Seltsame Fluggeräte

Einfach mal quatschen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4727
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 276
x 382
Kontaktdaten:

Re: Seltsame Fluggeräte

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 1. Dez 2019, 13:39

Es sieht so aus, als ob er das Stützrad mit der Stange steuert, d.h. auf Spur hält.
Warum man kein "geschlepptes" bzw. selbst steuerndes Rad wie bei der Heckstütze der Il-62 verwendet hat, ist mir unklar.
0 x
Thomas

Wenn Fliegen teuer gemacht wird, dann wird es wieder zum Privileg der Reichen - ein Rückschritt von mindestens 50 Jahren.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 187
x 704
Kontaktdaten:

Re: Seltsame Fluggeräte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 3. Aug 2020, 12:18

Nochmal zum "Monster vom Kaspisee"

Ekranoplan.png
Ekranoplan.png (220.13 KiB) 805 mal betrachtet

Auf t-online mir zufällig auf die Füße gefallen - warum dort verirrt, weiß ich nicht - https://www.t-online.de/tv/news/panoram ... oplan.html
wird im Kurzvideo berichtet,, daß dieses Wunderwerk der (Flug)technik einen neuen Liegeplatz erhält, was wohl alles nicht so einfach ist.

Aber das Positive: Hier geht es mal nicht um "Flugzeuge schreddern", sondern um Erhalten und das ist auch in der RF doch nicht immer gottgegeben.
Wenn ich also jemand auf die Fährte locken kann ...
Wir sind interessiert
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 402
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 138
x 49
Kontaktdaten:

Re: Seltsame Fluggeräte

Ungelesener Beitragvon historienquax » Di 4. Aug 2020, 18:13

Das dieses Ekranoplan erhalten wird ist richtig. In einem sog. Patriot Park, die seit einigen Jahren in Russland geschaffen werden. In Deutschland wäre eine solche Einrichtung absolut undenkbar.
0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 187
x 704
Kontaktdaten:

Re: Seltsame Fluggeräte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 7. Aug 2020, 20:04

Ein ISS-Fan, Franz-ISS83, hat auf f ein NASA-Bild gepostet - " Das Kaspisches Meer, noch bei Nacht, von der ISS aus gesehen! "

was eben zu unserem Ekranoplan paßt
Caspian sea as seen from the ISS !.png
Caspian sea as seen from the ISS !.png (387.88 KiB) 752 mal betrachtet
/edit R. https://www.facebook.com/internationals ... =3&theater

Nun müßte er nur noch verortet werden mit seinem neuen Liegeplatz :-)
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4154
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 187
x 704
Kontaktdaten:

Re: Seltsame Fluggeräte

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 12. Sep 2021, 13:13

EA-Henning hat geschrieben:Beim Anblick mancher Luftfahrzeuge weiss man, warum es so viele UFO-Meldungen gibt.
http://www.neonomad.kz/neonomadika/poli ... NT_ID=3972

Ja, was ist denn das?

241800874_2706341949666319_8375832875653637238_n.jpg
241800874_2706341949666319_8375832875653637238_n.jpg (55.43 KiB) 83 mal betrachtet
Q.: Blanic Aircraft/Monino
Beim genaueren Hinsehen ein nicht unintelligentes Konstrukt - und das zu seiner Zeit (vielleicht der UFO-Geburtsstunde >grins< )
- die Querstabilität (um die Längsachse) ist wohl autom. gegeben - realisierbar ein Geradeausflug ...
- die Längsstabilitä (um die Querachse) könnte mit den hinteren Rudern/Klappen zu machen sein. Bliebe die Frage, ob diese kombiniert funktional wären - längs- und quer. Dann wäre es genial, halte ich aber für fast utopisch zu seiner Zeit.

Und die weitere Frage: Was machte man mit dem Ding? - 10+ ...der Vehikel hinter einer Schleppmaschine der kaiserlichen Luftflotte in Feindesgebiet löste sicherlich Entsetzen aus...
Vlt. aber tatsächlich nur ein früher Flugsportgedanke für wagemutige. Das Flugwesen ... - es entwickelte sich
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4727
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 276
x 382
Kontaktdaten:

Re: Seltsame Fluggeräte

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 12. Sep 2021, 23:44

So einen Diskoplan hatte ich einmal als freifliegendes Flugmodell. Es ist nicht sonderlich stabil geflogen (wie auch?) und das Gleitvermögen war extrem mittelmäßig.

Das von Blümchen vorgestellte Foto zeigt den Suchanow Diskoplan-1.
Es gibt sogar ein Video mit Flugaufnahmen im Schlepp hinter einer Jak-12 und anschließend im Gleitflug.

http://www.airwar.ru/enc/glider/diskoplan2.html
0 x
Thomas

Wenn Fliegen teuer gemacht wird, dann wird es wieder zum Privileg der Reichen - ein Rückschritt von mindestens 50 Jahren.


Zurück zu „Briefing-Room“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste