Amüsantes aus der Luftfahrt

Einfach mal quatschen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 5024
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 384
x 563
Kontaktdaten:

Re: Amüsantes aus der Luftfahrt

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 11. Jun 2023, 16:54

Möwendreck einfach von oben auf den richtigen Sensor - dann klappt es auch mit Verteidigung des Reviers.
1 x
Thomas

Mein Auto kann ich innerhalb von 5 Minuten komplett "aufladen" (sogar überall unterwegs) und komme damit ca. 700 km weit.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5278
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 312
x 1149
Kontaktdaten:

Re: Amüsantes aus der Luftfahrt

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 12. Nov 2023, 16:02

Eine amüsante Sonntags-Geschichte

In Barnaul wurde ein Elch, der Flugzeuge bewunderte, vom Flughafen abgeführt >grins<
Elch.png
Elch.png (274.68 KiB) 536 mal betrachtet
Q.: RIA© Барнаульский зоопарк "Лесная сказка"/ВКонтакте

"Ein junger Elch hat Gefallen an der Gegend in der Nähe des Flughafens von Barnaul gefunden. Es spazierte, wanderte, bewunderte die Starts und Landungen von Flugzeugen, aß die Rinde von Bäumen" und -

das war für die Mitarbeiter dann doch wohl sehr alarmierend" ...
Mithin hat ein Tierarzt den Elch eingeschläfert, um ihn in Barnaul in Sicherheit zu bringen
>sup<
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 5278
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 312
x 1149
Kontaktdaten:

Re: Amüsantes aus der Luftfahrt

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 12. Jun 2024, 21:31

Loriot.png
Loriot.png (198.86 KiB) 185 mal betrachtet
Vicco von Bülow - alias Loriot "Ja, wo laufen die denn ..."

Im Telegrammkanal "Авиаторщина" gestern (Originaltext):
Самолет «Якутии» сблизился с лошадью в небе над Румянцево.
Очень необычная встреча произошла вчера утром в районе Румянцево. Boeing 737 авиакомпании «Якутия», выполнявший рейс SYL465 из Новосибирска, заходил на посадку в аэропорт Внуково.
Во время выполнения четвертого разворота на ВПП 24 пилоты на высоте 518 метров увидели лошадь. ...

Übersetzung
Das Flugzeug der Jakutie näherte sich dem Pferd am Himmel über Rumjanzewo.

Gestern Morgen fand in der Gegend von Rumjanzewo ein sehr ungewöhnliches Treffen statt. Die Boeing 737 der Yakutia Airlines, die den Flug SYL465 von Nowosibirsk aus durchführte, landete auf dem Flughafen Wnukowo.

In der vierten Kurve auf der Piste 24 sahen die Piloten ein Pferd in 518 Metern Höhe. Der Flugzeugkommandant meldete die Beobachtung eines fliegenden Pferdes in der Nähe des Flugzeugs sofort den Fluglotsen. Das Ereignis könnte als Luftfahrtvorfall eingestuft werden, wenn nicht ein BUT. Das Pferd entpuppte sich als roter Ballon.

Infolgedessen flog das Pferd zu seinen eigenen Geschäften weiter, und das Jakutienflugzeug landete sicher.

:wind:
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 7109
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1608
x 237
Kontaktdaten:

Re: Amüsantes aus der Luftfahrt

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 13. Jun 2024, 12:07

War der Pilot besoffen?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Briefing-Room“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast