Meldungen zum Winterwetter Anfang Dezember (2011)

Einfach mal quatschen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Meldungen zum Winterwetter Anfang Dezember (2011)

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mo 3. Jan 2011, 19:45

Jetzt werden keine Schneewehen mehr platt gefahren - das macht Lackschaden, alles Eis gefroren :cry:
0 x
Anfang sky
Endeground

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4210
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 137
x 185
Kontaktdaten:

Re: Meldungen zum Winterwetter Anfang Dezember 2011

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Fr 7. Jan 2011, 19:01

Dieses Thema verschiebe ich jetzt in den "Briefing-Raum", da es mit dem damaligen Betrieb Flughäfen der INTERFLUG nichts zu tun hat.
0 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Meldungen zum Winterwetter Anfang Dezember 2011

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Fr 7. Jan 2011, 19:07

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Dieses Thema verschiebe ich jetzt in den "Briefing-Raum",

Thomas
Überlebender der "Schneekatastrophe" Deutschland 2010


Ich dachte da wären wir schon - im Briefing :-|

Bernd
Überlebender der "Schneekatastrophe" Deutschland 1978

http://de.wikipedia.org/wiki/Schneekata ... hland_1978 :-P
0 x
Anfang sky
Endeground

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Meldungen zum Winterwetter Anfang Dezember 2011

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 11. Dez 2011, 10:16

Gestern war ich wieder mit meinem Motorbesen unterwegs

Bild
0 x
Anfang sky
Endeground

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3000
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 102
x 298
Kontaktdaten:

Re: Meldungen zum Global-Wetter Anfang Dezember 2019

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 29. Nov 2019, 21:04

"Deutschland ist eine globale Zentrale für Aberglaube"

Der Wetterexperte Jörg Kachelmann über Wissenslücken beim Thema Klimawandel und die Bedeutung von Satellitendaten für präzise Wetterprognosen
Wetter Kachelmann.png

Mehr dazu auf der Seite von OHB/Magazin https://www.ohb.de/de/magazin/deutschla ... caby6vlhUo Wissenswertes, Nachdenkliches, Spaßiges und es hat eigentlich auch nicht soviel mit Greta zu tun

EIn wenig mehr Meteorologie könnte das Forum aber auch vertragen >grins<
Viele Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5669
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 351
x 43
Kontaktdaten:

Re: Meldungen zum Winterwetter Anfang Dezember (2011)

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 30. Nov 2019, 01:52

Das stimmt. Um mich derart zu amüsieren, schaue ich hin-und wieder in Facebook rein. Allerdings schauderts mich zusehends, da doch eine grosse, wachsende Zahl der Bevölkerung auf solchen abergläubischen Pfaden wandeln....
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4210
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 137
x 185
Kontaktdaten:

Re: Meldungen zum Winterwetter Anfang Dezember (2011)

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 1. Dez 2019, 15:00

Es ist ein ganz altes Prinzip der Massenpsychologie:
Erschaffe ein Problem - Weltuntergang zieht immer - und biete dafür sogleich die Lösung an.
Wenn das (erschaffene) Problem dann nicht eintritt, verkaufe das als Beweis für die Richtigkeit deiner Lösungsstrategie.
0 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4210
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 137
x 185
Kontaktdaten:

Re: Meldungen zum Global-Wetter Anfang Dezember 2019

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 11. Dez 2019, 01:15

bluemchen hat geschrieben:..
EIn wenig mehr Meteorologie könnte das Forum aber auch vertragen >grins<
...

Dem stimme ich zu, aber nur wegen der sehr unseriös geführten Klima-Diskussion.
Nenne mir einen Politiker oder Meinungsschaffenden, der den überaus großen Unterschied zwischen Wetter und Klima kennt.
Es mag einzelne geben, aber die sind leider eindeutig in der Minderheit.


Die letzte Sau, die von den großem Medien gerade durch das globale Klimadorf getrieben wurde, war der "weltweite Zusammenschluß" von 11.000 Wissenschaftlern, die gemeinsam vor dem menschengemachten Klimawandel warnen.

Ich habe die Sache nur oberflächlich recherchiert und bereits nach zwei Minuten festgestellt, daß sich unter diesen 11.000 besorgten "Wissenschaftlern" Musiklehrer, Allgemeinmediziner, Sprachkundler, IT-Spezialisten, Psychologen, Studenten und sogar Schüler befinden.

Nach zehn Minuten Recherche war klar, daß es sich bei diesem angeblichen Zusammenschluß lediglich um eine Online-Petition handelt. Fünf Personen haben auf einem Portal einen Text online gestellt, den inzwischen 12.000 Personen mit ihrer Unterschrift unterstützt haben. Das ist der gleiche Gratis-Aktivismus wie ein Like auf facebook, nur daß er hier nicht anonym ist.

Diese reine Willensbekundung soll jetzt als Beweis für die nahende Klimazerstörung dienen.
Von den Unterzeichnern sind nur etwa zwei bis drei Prozent wirklich auf den relevanten Fachgebieten Meteorologie, Klimatologie oder Atmosphärenforschung tätig.
Es ist wirklich sehr merkwürdig, daß nur relativ wenige Fachleute aus den verschiedenen Ländern diese dramatische Online-Erklärung unterzeichnet haben.


Was mich umtreibt, ist die Tatsache, daß heutzutage kein Journalist ein Minimum an Recherche zu betreiben scheint - oder aber kritisch recherchierte Artikel keine Chance mehr auf eine Veröffentlichung haben.
Mir kommt das alles irgendwie bekannt vor.
0 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?


Zurück zu „Briefing-Room“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste