Die gute Frage

Einfach mal quatschen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 23. Okt 2018, 11:47

Ja, wo bleibt sie denn >frage<

AN-124 Gute Frage.png
https://sptnkne.ws/jQhF Da mußte ich einfach mal einen Sputnik- screenshot machen

Ich weiß aber, daß heiko meist immer etwas mehr weiß …
Wir sind gespannt, ob in DUS heute noch auf der Position V01 der Gigant zu bestaunen sein wird

R.
… und keiner weiß, was sie in Jakarta vorige Woche für DUS geladen hat. Bebrütete Staußeneier werden es nicht sein, denn das wäre schlecht
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 100
x 63
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Di 23. Okt 2018, 21:29

Naja so richtig viel weiss ich auch nicht eben auch nur das bisschen was der Buschfunk erzählt.
Fakt ist die UR-82072 sollte 19.10.2018 aus Jakarta kommend mit Zwischlandung in Dhaka (Bangladesch) und Asgabat (Turkmenistan) in Düsseldorf landen.
Der Flughafen und diverse Medien verkündeten die spektakuläre Ankunft der Maschine deren Ankunft aber immer wieder verschoben wurde.
Aus Freitag wurde Samstag aus Samstag wurde Montag und auch der anvisierte Dienstag (23.10.2018) wurde nun mittlerweile gestrichen.
Gerüchteweise steht die Maschine defekt in Dhaka aber in welcher Art und Umfang ist unbekannt.
Evt ist nun die Ankunft für Mittwoch 24.10.2018 erwartet.

Da lobe ich mir Leipzig/Halle -- da hat man diese Probleme den Riesenvogel nicht zusehen nicht (noch nicht)

Anbei ein Bild der besagten Maschine aus dem Jahre 2011 - da war sie jedenfalls in DUS

Antonov An-124-100-150 Ruslan UR-82072.JPG
Antonov An-124-100-150 Ruslan UR-82072.JPG (159.78 KiB) 1203 mal betrachtet
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 24. Okt 2018, 11:34

Nu, dann hatte Heiko wieder mal Recht >sup< :

24 Oct 2018
Ashgabat (ASB) --- Dusseldorf (DUS) (ADB3993) 6:53 - 05:13 - Landed 09:06

https://www.flightradar24.com/data/aircraft/ur-82072

Bei dem sonnenklarem Morgen sollten die Spotter in DUS mit ihren blanken Linsen doch leichtes Spiel gehabt haben
Sehen wir etwas davon >frage<
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 557
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 100
x 63
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mi 24. Okt 2018, 12:45

24.10.2018 - 1245lcl Die Antonov rollt und verlässt Düsseldorf wieder.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage zum Wochenende

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 13. Apr 2019, 19:40

… in der Rubrik "Flugzeug erkenne mich",

fiel mir doch letzten Dienstag in einem bestimmten Zusammenhang eine schöne IL-62 auf die Tasten
Die gute Frage.png
Die gute Frage.png (225.52 KiB) 647 mal betrachtet
Doch darum soll es nicht gehen (obwohl mir die EW-450TR (unsere ex DDR-SET) im anderen Thread nun doch nach zwei Monaten nicht im flightradar24 als verlustig erscheint).
Nee, die Frage wäre - zu wem gehört das Leitwerk im Vordergrund >frage<
Die Kennung etwas übertüncht, um es etwas schwerer zu machen. Für die Experten im Flugzeug erkenne mich sicher kein Problem.
****************************************************************************************************************************************************************
Die Kontrollantwort gibt es natürlich, um sich das Häkchen zu holen, in https://russianplanes.net/id247036
Und die (Bild)Quelle ist in dem Falle 365news https://365news.biz/rossiya/80488-genpr ... ssiya.html

Viele Grüße und schönes WE
Rainer
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4172
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 94
x 178
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 14. Apr 2019, 18:58

Das Leitwerk gehört zu dem Flugzeug, was vor der Il-62M steht.

Wo kann ich mir jetzt den Hauptpreis abholen?
2 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 14. Apr 2019, 23:34

Diese Antwort
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Das Leitwerk gehört zu dem Flugzeug, was vor der Il-62M steht.

ist gemäß dem deutschen Abitur-Standard als "Richtig" zu bewerten, schließt sie doch definitiv ….. ein U-Boot aus.

Einschränkend allerdings muß der Hauptpreis ---> ein 3-Kg-Netz deutscher Äpfel der Sorte "Gala" aus dem traditionsreichem Obstanbaugebiet Borthen im heutigen Landkreis "Sächsische Schweiz" mit dem Prädikat -Besonders wertvoll-, gedrittelt werden, denn der heutige Gewinner läßt die restlichen nicht sichtbaren 2/3 des fraglichen Objektes noch im Dunklen.
Dennoch Herzlichen Glückwunsch zu diesem einem ganzen Kilogramm der vegetarischen Kost >grins<
Aber morgen ist ja auch noch ein Tag, und - einfach mal drüber schlafen

Beste Grüße
Eure Redaktion
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 26. Jun 2019, 11:07

Wer fliegt eigentlich die Formel 1 ?

Wenngleich die Formel 1 mit der Mercedes-Dominanz gegenwärtig das langweiligste Event ist, was der Motorsport zu bieten hat, wollte ich immer schon mal wissen und bin bisher nie dahinter gestiegen, wer das Equipment eigentlich um die Welt fliegt.

In Erinnerung ist mir eine Dokumentation über die Formel E, die für diese Aufgabe die ABC, Air Bridge Cargo engagiert hatte. Die Verlegung des Equipment erfolgte von Hongkong wenn ich richtig liege, über Moskau nach England mit 747.
Beeindruckend war die präzise Arbeit der Transportmannschaft in einem strengen Zeitlimit und millimetergenauer Palettenvorbereitung, Verladung und den Sicherheitsvorgaben, hatte man es doch mit Elektrofahrzeugen zu tun.

Die russische Crew wurde filmisch begleitet und der Co hatte auf diesem Flug sein Kapitänspatent auf der 747 als Jüngster in der Geschichte abzulegen.
Das war außerordentlich interessant.
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4172
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 94
x 178
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 26. Jun 2019, 20:25

Der Formel-1 Zirkus wird in der Regel mittels 747-Frachtflugzeugen von Rennen zu Rennen geflogen. Dafür sind ca. acht Flugzeuge erforderlich. Die Charterverträge werden immer an mehrere Fluggesellschaften vergeben, da eine einzelne Fluggesellschaft auf einen Schlag nicht so viele Flugzeuge bereitstellen kann.

Die Fahrzeuge werden jeweils im Doppelpack auf speziellen Paletten auf dem Hauptdeck befördert. Die unzähligen Material-Container sind ebenfalls für Luftfrachtbeförderung und speziell für die Abmessungen der 747-Frachträume ausgelegt.
Die Transportlogistik, einschließlich des Weges zwischen Rennstrecke und Flughafen, ist perfekt organisiert.

Vor einigen Jahren war ich auf einem dieser Formula-1 Charters nach Montreal dabei. Anschauen und anfassen war erlaubt, aber fotografieren nicht. (Diese Regel gilt allerdings für alle Frachtflüge.) . Der Flug ist mir vor allem deshalb in Erinnerung, weil der Rückflug leer war und wir daher nach einem "Raketenstart" in 45.000 ft (13.700 m) fliegen konnten, was der Dienstgipfelhöhe der 747-400 entspricht. Eine 747 in dieser Höhe erschien den Fluglotsen von Shanwick Oceanic nicht plausibel, so daß sie rückfragten, ob wir wirklich eine 747 seien. Normalerweise sehen sie in dieser Höhe nur Business Jets.
0 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Die gute Frage

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 27. Jun 2019, 23:39

Danke an K-M-S
Das ist sehr aufschlußreich und verdeutlicht nebenbei auch die betriebswirtschaftliche Größenordnung, die vom "Zirkus ehem. Bernie Ecclestone" zu stemmen war (Hut ab damals in seinem Alter) und ist. Für die Cargo-Gesellschaften ein Geschäft, das sicher keiner missen möchte.

Und was ich fast schon ahnte, der Thomas hatte in Montreal auch in Vettels Dienstwagen gesessen … >grins< Gelegenheiten muß man wahrnehmen.
Sollten wieder einmal Tickets verlost werden - ich bin dabei !
Gut, daß wir darüber sprachen - im Forum, dazu ist es ja auch da und woher soll man es sonst wissen

Zu der "Leer-Reisehöhe" auch die Randbemerkung, daß für "SOFIA" das die Operationshöhe ist, um den darunter liegenden (infrarot)störenden EInfluß der Troposphäre aus dem Wege zu gehen. Nur hat die immer ein tonnenschweres Teleskop im Rucksack (17t)
Mit Leerfliegen der Tanks zu Operationsende sind auch die über 14.000 m drin, was die Astronomen freut und die Leistungsfähigkeit der 747 hervorhebt
Ob die Bodenkontrolle bei der N747NA auch immer nachfragt, ob die es wirklich sind, weiß ich nicht (bei dieser UFO-Wahrscheinlichkeit >rofl< )
Viele Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Briefing-Room“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste