Leuchterscheinungen am Himmel

Einfach mal quatschen

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 550
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 98
x 61
Kontaktdaten:

Leuchterscheinungen am Himmel

Ungelesener Beitragvon heiko76 » So 2. Jun 2019, 22:31

Jetzt wo man endlich abends gemütlich auf der Veranda sitzen und den Flugverkehr am Himmel beobachten kann ist mir dabei schon ein paar mal eine etwas sonderliche Erscheinung über den Dächern aufgefallen.
So z.B. gerade wieder gegen 21:45lcl (Chemnitz - durch die Dämmerung noch keine Sterne od. Planeten sichtbar) flog eine relativ hell erleuchteter Lichtpunkt mit der groben Flugbahn Leipzig - Prag. Ein Flugzeug lässt sich ausschliessen da weder Positionlights noch das Beaconlight erkennbar waren (welche in der der Dämmerung gut sichtbar sind) auch ein Motrorengeräusch war nicht zu hören. Das Objekt war gleichmässig und rundum hell erleuchtet ähnlich wie ein Stern oder Planet am Nachthimmel. Die Geschwindigkeit in etwa in etwa wie ein Flugzeug aber zu diesem Zeitpunkt befand sich keines welches in dieser Richtung unterwegs war (lt. FR24 und ADSB Tracker). Die Flughöhe lässt sich schlecht schätzen. Himmelslaterne oder Ballone lassen sich auch ausschliessen (zu hoch,zu schnell).
.
Was könnte dieses sonderbare Flugobjekt sein?
.
Letztes Jahr gab es dieses Phänomen auch schon da flog ein ähnliches Objekt aus westlicher in östliche Richtung allerdings verlosch das Licht da schlagartig immer an einer bestimmten Stelle nach dem Vorbeiflug.

VG Heiko
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5619
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 307
x 37
Kontaktdaten:

Re: Leuchterscheinungen am Himmel

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 2. Jun 2019, 22:39

Es könnte sich um Satelliten-Flares handeln.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 550
Registriert: So 17. Mär 2013, 23:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 98
x 61
Kontaktdaten:

Re: Leuchterscheinungen am Himmel

Ungelesener Beitragvon heiko76 » So 2. Jun 2019, 23:27

EA-Henning hat geschrieben:Es könnte sich um Satelliten-Flares handeln.


Danke für den Tipp - ich habe direkt mal gegoogelt und bin auf die Seite Calsky gelandet da kann man u.a. solche Dinge berechnen lassen.
Es war tatsächlich ein Satellit ... mir erschien er bei der Sichtung aber zu groß um als solchen zu verdächtigen.

Screenshot_2019-06-02 Künstliche Erdsatelliten Satelliten-Flares Zeiten des kurzzeitigen, strahlenden Aufhellens von Satell[...].png
Screenshot_2019-06-02 Künstliche Erdsatelliten Satelliten-Flares Zeiten des kurzzeitigen, strahlenden Aufhellens von Satell[...].png (79.61 KiB) 98 mal betrachtet


VG Heiko
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2721
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 81
x 228
Kontaktdaten:

Re: Leuchterscheinungen am Himmel

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 2. Jun 2019, 23:33

Da wird Henning recht haben
EA-Henning hat geschrieben:Es könnte sich um Satelliten-Flares handeln

Für den 02. Juni waren in der Vorhersage:

1. NOSS 3-4 (A) Helligkeit 4,0 Anfang 21:53:49 Höhe10° aus NW Azimut 22:00:41 mit 71° in SW und 22:08:12 mit 10° nach SSO ziehend
2. NOSS 3-4 (C) analoge Bahn gleiche Zeit

Die Bodenspur dazu
NOSS A.png
NOSS A.png (573.17 KiB) 96 mal betrachtet
nach https://heavens-above.com/gtrack.aspx?s ... =36&tz=CET
könnte dem entsprechen.

[Hinweis: Ab dem 06. Juni sind wieder die Iridium-Flairs zu beobachten- 20:50 Uhr in NO Azimut 55° (Iridium 61)]

- Wenn der Satellit auf seiner Bahn plötzlich verschwindet, taucht er einfach in den Nachtschatten ein - und weg ist er. Das ist bei der ISS als bestechende Lichtquelle gegebenenfalls auch so >rofl<

Ebenfalls brillierend ist oftmals auch das Wolkenspiel bei und vor allem nach Sonnenuntergang von den noch angestrahlten mittel- und hohen Wolkenschichten, genauso wie den Trails, wenn Bug oder Heck der Maschinen noch richtig glitzern
Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2721
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 81
x 228
Kontaktdaten:

Re: Leuchterscheinungen am Himmel

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 3. Jun 2019, 15:26

Noch ein Angebot für Heiko heute Abend:

In der Vorhersage der Kollege DMSP ab 22:13 Uhr mit einer Helligkeit 4,2 aus NNO mit hohem Azimut 87° in WNW und nach SSW verschwindend
Hier die Bodenspur nach HeavenAbove
DMSP.png
DMSP.png (570.3 KiB) 87 mal betrachtet

Vorher wäre noch ab 22:00 Uhr "Cosmos1975", das ist aber nur eine Rak.-Stufe mit geringerer Helligkeit von 3,3
aus SSW über WNW mit hohem Azimut 79° und nach N verschwindend (also die entgegensetzte Richtung)
Mithin: Ein hohes Verkehrsaufkommen >grins<
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Briefing-Room“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast