Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Inklusive der Unterversionen IL-78 und IL-76/A50.
EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6435
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1106
x 152
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 23. Sep 2020, 11:46

Mach ich die Tage.
1 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt aktuell

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 1. Okt 2020, 11:18

EA-Henning hat geschrieben:Mach ich die Tage.
Der Countdown läuft ...
>grins<
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6435
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1106
x 152
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 1. Okt 2020, 15:02

Okay?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4792
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 302
x 435
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 1. Okt 2020, 20:30

Wiktor A. But ein Robin Hood der Neuzeit? Da komme ich nicht mit.
Ich habe sowieso das Gefühl, daß sich die Maßstäbe der Vernunft in den letzten paar Jahren gehörig verschoben haben.
0 x
Thomas

Sollte man nicht die Vernunft anbeten, anstatt alle ihre Gegner?

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 4. Okt 2020, 18:07

Die "Dubai-Il-76" könnte (theoretisch) Gesellschaft bekommen - nicht ganz utopisch und auch nicht ganz allzu Ernst -

wie die Victor Bout Beiträge nicht ganz und allzu Ernst zu nehmen sind. Sie kamen von RSP-10 in diesen tristen covid Tagen aber auch recht gelegen für´s Gemüt

Ich meine diesen Titel: Ukraine verkauft IL-76MD für ... Restaurants
Hintergrund: - Die Reparatur der Flugzeuge wurde als zu teuer erachtet.
Die Ukraine hat mit dem Verkauf ihrer Flotte von militärischen Transportflugzeugen vom Typ IL-76TD begonnen, da sie der Ansicht ist, dass es nicht zweckmäßig ist, diese Maschinen zu restaurieren, da sie zu teuer sind.

Interessanterweise gibt es in der ukrainischen Luftwaffe nur fünf IL-76MD. Zum Vergleich: Die russische Luftwaffe hat über hundert von ihnen
Der Vestnik-Luftverteidigungs- und VKS-Nachrichtenkanal schreibt, dass drei Flugzeuge, die seit mehr als zehn Jahren untätig, gewissermaßen bodenständig >grins< sind, zur Versteigerung kommen werden.

Es gibt eine "Ukrainische Lufttransportgesellschaft" (UCA URAINIAN CARGO AIRWAYS), die wird sie als Ersatzteile, für Vergnügungsfahrten/
oder -flüge oder sogar zum Umbau in Restaurants verkaufen.

Hier sollten wir einhaken und den VAE mit ihren PetroDollars den Vorschlag machen, die triste öde Autobahn, die RSP-10 beschreibt, aller ... Km, mit den fünf Maschinen zu beleben.
Wir haben gelernt - mit ihren 20 Rädern kann sie überall landen, zumal wenn es das letzte Mal ist. Vlt. kann man sogar einen Allrad-Antriebs-Test-Einbau versuchen ..- für den Rest an örtlicher Beweglichkeit.


********************************************************************************************
Das oben genannte Unternehmen ist der größte IL-76MD-Betreiber des Landes. Sie hat 19 Flugzeuge dieses Typs in ihrer Bilanz (was korrekt ist).
Sie werden für Frachttransporte eingesetzt, aber die "-76" kann immer für den Transfer von Truppen und Ausrüstung verwendet werden wie auch auch zur (Luft)Landung e.t.c. (- Vlt. chartert sich die Armee bei Bedarf dann diese Buden)

Rückblick: Vor den jetzigen Iljuschins wurde schon mehr verschrottet-
In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts sägten die Ukrainer mit finanzieller (westl.) Unterstützung strategische Bomber Tu-160 zu Schrott.
Wie wir schon behandelten, schafften es einige von ihnen, sich nach Russland zu retten >grins< Die Besten - mit den wenigsten Flugstunden- wurden für einen Gasdeal verkauft.

gefunden in: https://utro.ru/news/army/2020/09/10/1457090.shtml

Grüße in die VAE
R.
2 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

RSP-10
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 86
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 06:19
Postcode: 971
Wohnort: DXB
x 12
x 48
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon RSP-10 » Mo 5. Okt 2020, 08:25

bluemchen hat geschrieben:
Hier sollten wir einhaken und den VAE mit ihren PetroDollars den Vorschlag machen, die triste öde Autobahn, die RSP-10 beschreibt, aller ... Km, mit den fünf Maschinen zu beleben.
Wir haben gelernt - mit ihren 20 Rädern kann sie überall landen, zumal wenn es das letzte Mal ist. Vlt. kann man sogar einen Allrad-Antriebs-Test-Einbau versuchen ..- für den Rest an örtlicher Beweglichkeit.



Letztes Wochenende bin ich mal wieder am Airport in Ras Al Khaimah vorbeigefahren, das ist das nördlichste Emirat der VAE. Im Vorbeifahren habe ich 3 Stück IL-76 gesehen, die da abgestellt waren. Mindestens eine davon gehörte auch zu Viktor Bout.
In Fujeirah, einem Emirat auf der anderen Seite der VAE (am Indischen Ozean) stehen sogar 12 Stück.
Wir würden also erst einmal ein Stück hinkommen... >grins<
0 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 27. Sep 2021, 14:04

... Auch 21 Jahre nach der Landung auf einem inzwischen stillgelegten Flughafen in der Wüste bleibt es ein Rätsel: Wie kam die Ilyushin Il-76 nach Umm Al Quwain?

Na dann helft doch mal


https://www.aerotelegraph.com/die-gestr ... -al-quwain

(Wir haben doch nicht umsonst einen Kollegen vor Ort ... >grins< )
Viele Grüße dorthin
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

RSP-10
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 86
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 06:19
Postcode: 971
Wohnort: DXB
x 12
x 48
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon RSP-10 » Mo 4. Okt 2021, 15:48

Es kann dort ja mal jemand einen Link nach hier posten.

Wir haben ja hier schon alles behandelt und es gibt seitdem auch nicht wirklich neue Erkenntnisse...

Sie rostet weiterhin vor sich hin...

Viele Grüße aus Dubai

IMG_20200116_1337338.jpg
2 x

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 13. Mai 2022, 11:41

Da wir den Victor Bout schon hier haben - es gibt tatsächlich Nachrichten,

denn nachdem es letzten Monat zu einen Austausch von Inhaftierten zwischen der RF und den Staaten kam (Pilot K. Jaroschenko / Student Trevor Reed), schwang sofort die Erwartung mit, es könnte doch mit Bout (2008 in Thailand verhaftet) wohl ähnlich verlaufen. Über Verhandlungen der Anwälte war voriges Jahr schon zu erfahren.
Nun scheint Bewegung in die Sache gekommen zu sein und angeblich gibt es Verhandlungen zu einem Austausch mit der Basketballspielerin Brittney Greiner.
Es scheint demzufolge auch nicht unmöglich und falls es so kommt - hätten auch die IL-76 wieder ihren EIgentümer >grins<
RSP-10 hat geschrieben:Letztes Wochenende bin ich mal wieder am Airport in Ras Al Khaimah vorbeigefahren, das ist das nördlichste Emirat der VAE. Im Vorbeifahren habe ich 3 Stück IL-76 gesehen, die da abgestellt waren. Mindestens eine davon gehörte auch zu Viktor Bout.

RSP-10 bleibt mit am Ball und wir sind locker gespannt
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6435
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1106
x 152
Kontaktdaten:

Re: Dubai: die IL-76 des Victor Bout

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 13. Mai 2022, 12:41

@ RSP-10

Genau, immer dran bleiben. Kamera immer draufhalten. >grins<
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Iljuschin Il-76“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast