BV: Notlandung IF IL-14, DM-SBL am 07. 12.1963

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

BV: Notlandung IF IL-14, DM-SBL am 07. 12.1963

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 23. Jul 2012, 10:18

Notlandung des Luftfahrzeuges IL-14, DM-SBL am 07. Dez. 1963 in Schepnitz .

Aktenzeichen Bundesarchiv-Findbuch: DM 1/4915

Gibt es hierzu weitere Informationen?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: BV: Notlandung IF IL-14, DM-SBL am 07. 12.1963

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 23. Jul 2012, 16:18

Es war in Schwepnitz, allerdings weiß ich nicht, ob die Landung auf dem damals schon ehemaligen Flugplatz von Schwepnitz stattgefunden hat - oder auf einer grünen Wiese.
Grund für die Notlandung soll der Ausfall des gesamten Gleichstromnetzes gewesen sein, was bei der Il-14 aber auch zwangsläufig den Ausfall der gesamten Wechselstromversorgung nach sich zieht.
Wie es aber überhaupt zu diesem Ausfall gekommen ist, weiß ich leider nicht.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3757
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: BV: Notlandung IF IL-14, DM-SBL am 07. 12.1963

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 25. Jul 2012, 12:36

Ich habe ein wenig herumgefragt und noch folgende bruchstückhafte Information bekommen.

Die Landung soll mit eingefahrenem Fahrwerk stattgefunden haben, d.h. es war eine klassische Bauchlandung.
Die Ursache für den Ausfall der Elektrik soll ein technischer Defekt gewesen sein, den die Besatzung nicht rechtzeitig erkannt hatte.
Als Konsequenz aus dem Vorfall, soll die Il-14 mit einem zusätzlichen Voltmeter ausgestattet worden sein.
(Dieses Voltmeter finde ich allerdings schon in der technischen Dokumentation, die Jahre vor dem Ereignis herausgegeben wurde. Merkwürdig...)
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.


Zurück zu „Flugunfälle & besondere Vorkommnisse bei der Interflug“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast