Landet ooch in Tempelhof

UETERSEN
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 15
Registriert: So 24. Feb 2013, 13:54
Postcode: 16818
Country: Germany
Wohnort: Nähe EDBF
Kontaktdaten:

Landet ooch in Tempelhof

Ungelesener Beitragvon UETERSEN » Di 5. Mär 2013, 10:30

Hallo Leute, im August 1978 entführte ein Paar aus der DDR eine Tu-134 der LOT von Danzig nach Tempelhof (planm. SXF).
Der MDR zeigte damals eine Doku mit den orginalen Teilnehmern der Aktion( nicht der Spielfilm der daraus entstand !)
Ich glaube das Ding hieß ENTFÜHRUNG AUS LIEBE( ca.45 min.) oder so. Weiß einer wie ich zieklich unkompliziert an diese Doku komme ?
Es grüßt euch UETERSEN >frage<
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3574
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 30
x 66
Kontaktdaten:

Re: Landet ooch in Tempelhof

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 5. Mär 2013, 11:36

Der Film hieß "Westflug - Entführung aus Liebe". Diese Romantisierung einer handfesten Straftat lief natürlich auf einem deutschen Privatsender.
Dazu gab es noch eine Dokumentation(?) unter dem Titel "Flucht in die Freiheit - Die Entführung von Flug LO 165".

Dazu wurde also die Charlie Hotel in Finow so toll umlackiert...
http://www.airliners.net/photo/LOT---Po ... 2177587/L/

Übrigens waren die beiden kein Paar.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein?

UETERSEN
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 15
Registriert: So 24. Feb 2013, 13:54
Postcode: 16818
Country: Germany
Wohnort: Nähe EDBF
Kontaktdaten:

Re: Landet ooch in Tempelhof

Ungelesener Beitragvon UETERSEN » Di 5. Mär 2013, 18:14

Hallo KILO - MIKE - SIERRA, stimmt die Beiden waren kein Paar,denn den Westfreund der Kellnerin hatte zum Fluchtzeitpunkt die STASI schon in ihren Krallen.
Meine Frage war aber ,wie komme ich an die Doku- wie immer sie auch hieß , den Spielfilm lassen wir mal total außen vor.
Im übrigen war ich schon in Finow und habe die TU live gesehen, sieht ja richtig Sch...e aus - hoffe die lacken sie wieder mal um.
Ich finde sowieso,das Niveau der Technik in Finow (Pflege u.s.w. ) hat ganz schön nachgelassen. Gruß UETERSEN

"Verschönerung" von FlieBe ;-)
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3574
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 30
x 66
Kontaktdaten:

Re: Landet ooch in Tempelhof

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 5. Mär 2013, 18:36

Du könntest ja den MDR fragen.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein?


Zurück zu „Flugunfälle & besondere Vorkommnisse von zivilen und militärischen Betreibern auf dem Gebiet der DDR“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast