Air (North) Koryo

Moderator: Kilo Mike Sierra

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Peter » Mi 12. Jun 2013, 09:08

Ich hoffe, daß ich demnächst wieder aktiv am Leben des Forums teilhaben kann. Melde mich wieder an Bord.
Diesmal für die englischsprechenden Mitglieder einen Beitrag zum Einsatz sowjetischer Flugzeuge bei der Air Korea.

http://www.airlinereporter.com/2013/06/ ... rth-korea/

Wenn mich meine Englischkenntnisse nicht täuschen, habe ich ihn schon vor geraumer Zeit in einer russischen Publikation gelesen.
0 x

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mi 12. Jun 2013, 17:34

Na das liest sich aber gut

Andrei Tupolev was an engineering hero.


Bild
0 x
Anfang sky
Endeground

Jürschi
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 90
Registriert: Di 31. Jul 2012, 18:28
Postcode: 4435
Country: Germany
Wohnort: Schkeuditz
x 1
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Jürschi » Mi 12. Jun 2013, 19:48

Erstaunlich zahlreiche Crew für eine Tu-134 auf dem Foto. Das deckt sich allerdings mit meinen Erinnerungen an ein Gastspiel des Mansudä-Ensembles am Leipziger Opernhaus. Wenn mich die Erinnerung nicht im Stich lässt, erfolgte die Anreise mit Tu-154, und das Aussteigen der Besatzung nahm kein Ende... Ich glaube, es war eine Zahl jenseits der 25.
0 x

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mi 12. Jun 2013, 19:58

Das mit der crew halte ich für Schaulaufen ...
in das cockpit passen höchstens 5 Hansel
0 x
Anfang sky
Endeground

Alexander-MGN
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 108
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 00:20
Postcode: 90000
Country: Germany
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Alexander-MGN » Mi 12. Jun 2013, 20:33

ich bin 2007 von Peking nach Pjöngjang und zurück geflogen - ein tadelloser Flug, einwandfreies Fluggerät, sauberer Zustand, feiner Service zuvorkommendes Personal sowohl in der Kabine, als auch das Cockpit beim Ein- und Aussteigen - ohne jegliche Beanstandung.
0 x

Sadowa
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 940
Registriert: Sa 3. Sep 2005, 21:05
Postcode: 12555
Country: Germany
Wohnort: Berlin-grünau near Zentralflughafen Berlin-Schoenefeld (SXF)
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Sadowa » Sa 15. Jun 2013, 10:50

Jürschi hat geschrieben:Erstaunlich zahlreiche Crew für eine Tu-134 auf dem Foto. Das deckt sich allerdings mit meinen Erinnerungen an ein Gastspiel des Mansudä-Ensembles am Leipziger Opernhaus. Wenn mich die Erinnerung nicht im Stich lässt, erfolgte die Anreise mit Tu-154, und das Aussteigen der Besatzung nahm kein Ende... Ich glaube, es war eine Zahl jenseits der 25.


Fand dieses Ereignis der CAAK TU-154 mit den Teilnehmern des Mansudä-Ensembles in Leipzig-Schkeuditz oder In Berlin-Schönefeld statt?
0 x

Jürschi
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 90
Registriert: Di 31. Jul 2012, 18:28
Postcode: 4435
Country: Germany
Wohnort: Schkeuditz
x 1
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Jürschi » Sa 15. Jun 2013, 20:38

Das war in Schkeuditz, wenn ich mich nicht irre 1978. "Jenseits der 25" war übrigens etwas übertrieben, es werden zwischen 20 und 25 gewesen sein. Immer noch ungewöhnlich viel, da kam einem jedenfalls der Gedanke an Sicherheitsbeamte.
0 x

Rexrsph2011
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 47
Registriert: Mo 17. Jan 2011, 12:50
Postcode: 1445
Country: Germany
x 6
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Rexrsph2011 » Mo 17. Jun 2013, 17:51

Ein paar sehr interessante Bilder gibt es hier zu Nord-Korea.Wer die Registrierung für Skybird.e.V. besitzt, kann auch den sehr unterhaltsam geschriebenen Reisebericht dazu lesen.Ist schon eine andere Welt , mit einer speziellen Zeitrechnung >kratz< !
0 x

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 4
x 7
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » Mo 24. Jun 2013, 14:33

Sehr toller Bericht. Im nächsten Leben will ich auch noch mal dahin um mit soeiner Air Koryo zu fliegen. Bisher machs ich nur im Simulator. Aber echte Bilder und Berichte sind einfachh das grösste. Und so gut geschrieben das man sich alles bildlich vorstellen kann.
0 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 116
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 4
x 7
Kontaktdaten:

Re: Air (North) Koryo

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » So 5. Okt 2014, 16:25

Hallo mal wieder
Nun mal eine Frage zur Air Koryo. Auf original karte kann ich erkennen das es nur eine Luftsrasse nach Nord, 50Grad richtung UDSSR(UHWW) gibt und dann, von ZKPY Sunan nur noch nach Peking über Fengcheng auf HA flightlevels geht, ab 24600ft bis 39000ft. Wie hoch sind die domestic routes angelegt wie zb in diesem Bericht geschrieben oder bei youTube zu sehen wenn's nach Sondok geht oder Samjon. Hat da jemand konkrete Angaben oder kann man von 3000ft bis 24500ft rechnen? Über jede info bin ich dankbar. Schönen Sonntag noch
0 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei


Zurück zu „Ziviler Flugverkehr der alliierten Staaten von/nach Berlin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast