Funkfeuer Retro im FS 9

Vom PC-Programm bis zum Full Flight Simulator
UETERSEN
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 15
Registriert: So 24. Feb 2013, 13:54
Postcode: 16818
Country: Germany
Wohnort: Nähe EDBF
Kontaktdaten:

Funkfeuer Retro im FS 9

Ungelesener Beitragvon UETERSEN » So 4. Jan 2015, 20:35

Hallo Freunde,was denkt ihr,kann man die alten DDR - Funkfeuer und ihre Frequenzen in den Mic.rosoft FS 9 ohne weiteres mit einbauen. Gruss Thomas
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3756
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: Funkfeuer Retro im FS 9

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 4. Jan 2015, 22:41

Dazu sollte doch etwas in der Dokumentation zum Software Development Kit (SDK) stehen.

Für X-Plane habe ich das vor ein paar Jahren einmal gemacht, was bei dieser Software allerdings ein Kinderspiel ist.
Man muß nur bedenken, daß die Koordinaten der DDR-Funkfeuer damals in einem anderen Koordinaten-Referenz-System angegeben worden sind. Nutzt man die Koordinaten ohne Transformation in das WGS-84 System, muß man mit Abweichungen von mehreren Hundert Metern rechnen.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

WalterLeo
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 15:04
Postcode: 2361
Country: Austria
Kontaktdaten:

Re: Funkfeuer Retro im FS 9

Ungelesener Beitragvon WalterLeo » Do 8. Jan 2015, 15:31

Hallo:

Mit AFCAD (ist freeware Programm zur Flughafengestaltung) ist es in FS9 wirklich auch leicht FS9 nachträglich VOR und NDB zu installieren. Die RSBN Anlagen der NVA hab ich schon mal veröffentlicht:

http://www.avsimrus.com/f/fs2004-scener ... ad&hl=RSBN

http://www.avsimrus.com/f/fs2004-scener ... ad&hl=RSBN

Beste Grüsse

Walter
0 x

Texasstyle
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 110
Registriert: Sa 9. Mär 2013, 16:47
Postcode: 7665
Skype-Name: original-Texasstyle
Wohnort: Sabóia-(LPBJ)Alentejo-Portugal
x 3
x 7
Kontaktdaten:

Re: Funkfeuer Retro im FS 9

Ungelesener Beitragvon Texasstyle » Fr 9. Jan 2015, 11:26

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Dazu sollte doch etwas in der Dokumentation zum Software Development Kit (SDK) stehen.

Für X-Plane habe ich das vor ein paar Jahren einmal gemacht, was bei dieser Software allerdings ein Kinderspiel ist.
Man muß nur bedenken, daß die Koordinaten der DDR-Funkfeuer damals in einem anderen Koordinaten-Referenz-System angegeben worden sind. Nutzt man die Koordinaten ohne Transformation in das WGS-84 System, muß man mit Abweichungen von mehreren Hundert Metern rechnen.


Dazu ergibt sich mir nun eine Frage. Welche Flieger haben RSBN empfänger, oder kannst du das mit dem normalen ADF einpeilen. Das RSBN system wollte ich ganz gerne bei mir auch einbauen in X-Plane. DDR NDB^s u VOR^s hab ich ja schon
0 x
http://www.youtube.com/user/Texasstyle67?feature=mhee aviation memories
ich bin dabei, du bist dabei, wir sind dabei

WalterLeo
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 27
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 15:04
Postcode: 2361
Country: Austria
Kontaktdaten:

Re: Funkfeuer Retro im FS 9

Ungelesener Beitragvon WalterLeo » Fr 9. Jan 2015, 15:18

Für FS 9 ist es wirklich einfach:

Tu-104B von Stepanov, Tu-124 von Samdim, Tu-134 von SCS, Tu- 154 von Project Tupolev (die Tu-154B gibts auch für FSX) und IL 62 M von Tupolev. Die AN-24 von Samdim und verschiedene IL 18 und wahrscheinlich die AN 12 haben zwar auch RSBN aber arbeiten mit einer anderen Programmierung.

RSBN ist ein UKW Navigationssystem aber arbeitet in anderen als den VOR Frequenzen und anders polarisiert oder codiert (?), jedenfalls nicht mit VOR oder ADF Empfängern (real und in FS empfangbar).

Auf:

http://www.avsimrus.com/files.phtml?sea ... ng=&page=3

gibt es einige Umsetzungen auf FSX. Die Navigationssystem der Tu-154 und IL-62 benutzen die RSBN Stationen nur mehr zur automatischen Korrektur ihrer Navigationssysteme NVU und PB-PV. Die Tu-134 hat die RSBN Anzeige zur primären Navigationsquelle auch für den HSI realisiert. Gleiches in "meiner Tu-114". Wenn Du FS9 oder FSX Instrumente auf Deinen Simulator umbauen kannst, vergiss nicht, diese Instrumente brauchen auch die entsprechenden Elektrik Schalter und oft auch Transformatoren bzw Umsetzer dazu.

Alles Gute

Walter
0 x


Zurück zu „Flugsimulation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast