Seite 1 von 1

NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 22:03
von EA-Henning
Werknummer: 195(473)08
Hersteller: Antonow, Kiew, UdSSR;
Typ: AN-2
Modell: AN-2TP, Umrüstbare Transport/Passagierversion, 8 Passagiersitze,
Erstes Kennzeichen: 815

Lebenslauf:
27.03.1958: Auslieferung an NVA, taktisches Kennzeichen 815, grüne Militärlackierung.
25.04.1990: Verkauf an Interflug-Airtouristik*, Kennzeichen DDR-SKD, Weisse Beschriftung auf grünem NVA-Lack, später mit blau/rot/gelben Zierstreifen,
01.09.1990: Flugservice Berlin Airtouristik, Kennzeichen: DDR-SKD (Ausgründung aus Interflug),
03.10.1990: FlugService Berlin Airtouristik, Kennzeichen: D-FOND (Umregstrierung wegen Deutscher Wiedervereinigung), Lackierung mit Klarlack auf Naturmetall,
1994: Ruppiner Air Service GmbH, Eigentümer Heinz Hellermann, Kennzeichen: D-FOND
2000: Air Service CFH GmbH, Kennzeichen: D-FOND

2014: Kennzeichen: D-FOND,Lackierung in den Farben der DDR-Fluggesellschaft Interflug und dem historischen Kennzeichen DDR-SKD, Halter/Eigentümer: unbekannt

Heimat-Flugplatz:
Allstedt, Sachsen-Anhalt

*= Im April 1990 wurde mit Interflug Airtouristik gegründet, eine Tochterfirma, die sich speziell mit der Vermarktung von Rundflügen befassen sollte.
Neben einigen Flugzeugen des Typs AN-2 wurde im Sommer 1990 eine Beechcraft KingAir B200 angemietet. Das Flugzeug mit dem französischen Kennzeichen F-GFJM der Firma Air Provence International erhielt während dieer Einsatzzeit kleine Aufkleber mit dem Hinweis auf den Betreiber "Interflug-Airtouristik".

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 22:05
von EA-Henning
DDR-SKD__(D-FOND_NVA-815)_AN-2TP_SXF_M-Kissel_01_W.jpg
Die DDR-SKD im Einsatz bei Interflug-Airtouristik am 12.04.1991 in Berlin-Schönefeld.

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 22:12
von EA-Henning
D-FOND_(DDR-SKD_NVA-815)_AN-2TP_Kamenz-1999_A-Schulz_01_W.jpg
Das Flugzeug als D-FOND im Jahre 1999 in Kamenz.

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 22:19
von EA-Soeren
Am Samstag, dem 18.06.2016, war die D-FOND in Eisenach-Kindel (EDGE) zu Gast. Dabei wurden mindestens 3 Rundflüge über der Wartburgstadt durchgeführt. Schade, dass ich das nicht vorher wusste.

Jedenfalls traute ich meinen Augen nicht! Wir saßen beim Kaffeetrinken, da wir den Geburtstag meiner Oma feierten. Da höre ich das typische Geräusch eines Sternmotors. Im Kopf schwirrte der Begriff "AN-2?" herum. Und ja, dann kam eine AN-2 vorbei. Und dann noch in Interflug-Lackierung!
D-FOND_(NVA-815_DDR-SKD)_AN-2TP_EDGE-17062016_S-Tikwe_03_W.jpg
1
D-FOND_(NVA-815_DDR-SKD)_AN-2TP_EDGE-17062016_S-Tikwe_01_W.jpg
2
D-FOND_(NVA-815_DDR-SKD)_AN-2TP_EDGE-17062016_S-Tikwe_02_W.jpg
3

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 23:27
von bluemchen
EA-Henning hat geschrieben:Werknummer: 195(473)08
Erstes Kennzeichen: 815

Lebenslauf:
27.03.1958: Auslieferung an NVA, taktisches Kennzeichen 815, grüne Militärlackierung.
25.04.1990: Verkauf an Interflug-Airtouristik*, Kennzeichen DDR-SKD, Weisse Beschriftung auf grünem NVA-Lack, später mit blau/rot/gelben Zierstreifen,
01.09.1990: Flugservice Berlin Airtouristik, Kennzeichen: DDR-SKD (Ausgründung aus Interflug),
03.10.1990: FlugService Berlin Airtouristik, Kennzeichen: D-FOND (Umregstrierung wegen Deutscher Wiedervereinigung), .....

*[size=85]= Im April 1990 wurde mit Interflug Airtouristik gegründet, eine Tochterfirma, die sich speziell mit der Vermarktung von Rundflügen befassen sollte.
Neben einigen Flugzeugen des Typs AN-2 wurde im Sommer 1990 eine Beechcraft KingAir B200 angemietet. Das Flugzeug mit dem französischen Kennzeichen F-GFJM der Firma Air Provence International erhielt während dieer Einsatzzeit kleine Aufkleber mit dem Hinweis auf den Betreiber "Interflug-Airtouristik".


Die Geschichte NVA 815 zum BT-5 AF ist hochinteressant, habe davon aber sehr wenig im Gedächtnis behalten, da ich mich Anfang der 90-er mit der eigentlichen AF-Flotte maßgeblich zu beschäftigen hatte.
Daher schon mal Dankeschön an Henning, super Recherche und Schrittmacher- Impuls an die Zellen, die kleinen Grauen.

Was mir aber noch sehr lebendig ist, das ist der Einsatz der KingAir 200: Wir hatten mit der Organisation zu tun -Abstellplatz (AF hatte keine eigenen in SXF), Betankung, Besatzung, Flugorganisation ...- Man wollte etwas neues flugtouristisches anbieten, es gab aber zu der Zeit noch erhebliche Beschränkungen, wie die BKZ (Berliner Kontrollzone), die Flugbewegungen in dieser unterhalb 3000m verbot.
Somit wurde ein Testflug organisiert, ich hatte Dienst an dem Tag, bekam aber die Erlaubnis vom Chef mitzufliegen. Das war natürlich ein unvergeßliches Erlebnis. Wenn Interesse besteht, kann ich darauf noch mal näher eingehen.
Und so einen Aufkleber "Airtouristik" im Kleinformat müßte ich auch noch haben ...
Manchmal holt einem die Geschichte wieder ein
Soweit
R.

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Mi 22. Jun 2016, 15:38
von Kilo Mike Sierra
Die Einsatzzeit dieser Beechcraft Super King Air 200 bei INTERFLUG Air Touristik war vom 4. Juli bis zum 4. November 1990.

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Do 23. Jun 2016, 16:57
von bluemchen
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die Einsatzzeit dieser Beechcraft Super King Air 200 bei INTERFLUG Air Touristik war vom 4. Juli bis zum 4. November 1990.

Gut, dankeschön - das war mir auch abhanden gekommen. Wieder eine Lücke geschlossen.

Wie erfolgreich die Air Touristik agierte, ist mir nicht bekannt. Die Implementierung hat vermutlich ein Stückweit vom damaligen Betriebskapital in Anspruch genommen...

Das Abziehbild im Kleinformat habe ich auch gefunden - hier:
img274.jpg

oder in der Variante Parteisekretär:
img275.jpg
>grins<
R.
(T´schuldigung für die Abtrift, passte zufällig hierher)

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: So 18. Jun 2017, 16:40
von EA-Soeren
Am Samstag, dem 17.06.2017 über Eisenach!

DDR-SKD alias D-FOND machte Rundflüge über Eisenach. Fotowetter war allerdings keines...

D-FOND_AN-2TP_EDGE-17072017_S-Tikwe_02_W.jpg
1
D-FOND_AN-2TP_EDGE-17072017_S-Tikwe_03_W.jpg
2
D-FOND_AN-2TP_EDGE-17072017_S-Tikwe_04_W.jpg
3
D-FOND_AN-2TP_EDGE-17072017_S-Tikwe_07_W.jpg
4
D-FOND_AN-2TP_EDGE-17072017_S-Tikwe_08_W.jpg
5
D-FOND_AN-2TP_EDGE-17072017_S-Tikwe_09_W.jpg
6

Re: NVA 815, DDR-SKD, D-FOND Antonow AN-2TP

Verfasst: Do 13. Jul 2017, 19:15
von bluemchen
"... DDR-SKD alias D-FOND machte Rundflüge über Eisenach. Fotowetter war allerdings keines ..."

Das wollte ich doch schon lange sagen -
>>> Die -SKD braucht kein Fotowetter, die sieht immer gut aus. Die sieht immer h e r v o r a g e n d aus >grins< auch in der dicksten Suppe.

Besser geht´s nicht Soeren, Klasse!
R.