IL-62 Verbleibliste

Das sowjetische Gegenstück zu den westlichen Typn Boeing 707, Douglas DC-8, Convair 880/990 Coronado und Vickers VC-10.

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 15. Mär 2009, 01:22

DDR-SEK Interflug;
RA-86562 Aeroflot;
Werknummer: 4831517;

Seit 2006 ist die Maschine am Flughafen-Scheremetjewo abgestellt. Das Flugzeug macht einen guten Eindruck, allerdings fehlen die Triebwerke bereits.

Bild: http://www.airliners.net/photo/Aeroflot ... 1411796/L/
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 15. Mär 2009, 01:29

DDR-SEU Interflug;
RA-86562 Interavia;
Werknummer: 2748552;

Seit 30. Oktober 2008 ist das Flugzeug am Flughafen Moskau-Domodedowo abgestellt. Der Betreiber "INTERAVIA" hat aufgegeben und sein AOC abgegeben, welches dann im März 2009 erlosch. Interressant ist der Name: INTERAVIA und INTERFLUG sind sich doch recht ähnlich!

Bild: http://www.airliners.net/photo/Interavi ... 1490548/L/
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 15. Mär 2009, 02:02

DDR-SET Interflug;
RA-86576 KAPO;
Werknummer: 4546257;

Das Flugzeug wurde vom ursprünglichen Hersteller KAPO zu einer fensterlosen Frachtversion IL-62MGr umgebaut und wird offenbar in einer dieser Firma untergeordneten Flugesellschaft betrieben.
Bild: http://www.airliners.net/photo/Ilyushin ... 1463198/L/
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3756
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 16. Mär 2009, 12:32

Da sind wir wieder zu spät gekommen. Für inzwischen recht schlaffe zweieinhalb Millionen Dollar kann man heute eine Il-62M kaufen. :lol:

Wen meinst Du mit dem ursprünglichen Hersteller?
Der Umbau zur Frachtvariante soll im März 2007 in Norilsk stattgefunden haben.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3756
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 16. Mär 2009, 12:44

EDGE-Henning hat geschrieben:DDR-SEK Interflug;
RA-86562 Aeroflot;
Werknummer: 4831517;

Seit 2006 ist die Maschine am Flughafen-Scheremetjewo abgestellt. Das Flugzeug macht einen guten Eindruck, allerdings fehlen die Triebwerke bereits.

Bild: http://www.airliners.net/photo/Aeroflot ... 1411796/L/

Die Maschine scheint schon seit August 2003 nur noch herumgestanden zu haben. Seitdem sind die Landeklappen wohl auch nicht mehr eingefahren worden.
Das letzte mir bekannte Foto stammt vom 9. Oktober 2008.
Laut ATDB ist das Flugzeug inzwischen verschrottet worden.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 16. Mär 2009, 12:50

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Da sind wir wieder zu spät gekommen. Für inzwischen recht schlaffe zweieinhalb Millionen Dollar kann man heute eine Il-62M kaufen. :lol:

Wen meinst Du mit dem ursprünglichen Hersteller?
Der Umbau zur Frachtvariante soll im März 2007 in Norilsk stattgefunden haben.


Also, meine Info wäre, man hat die Maschinen in Taschkent umgebaut?
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3756
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 16. Mär 2009, 12:52

EDGE-Henning hat geschrieben:DDR-SEU Interflug;
RA-86562 Interavia;
Werknummer: 2748552;

Seit 30. Oktober 2008 ist das Flugzeug am Flughafen Moskau-Domodedowo abgestellt. Der Betreiber "INTERAVIA" hat aufgegeben und sein AOC abgegeben, welches dann im März 2009 erlosch. Interressant ist der Name: INTERAVIA und INTERFLUG sind sich doch recht ähnlich!

Der eigentliche Betreiber war Astair. Diese Fluggesellschaft hat 2005 unter der Bezeichnung Interavia einen Teilbetrieb für interkontinentalen Flugverkehr mit Il-86 und Il-62M gegründet.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3756
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 17. Mär 2009, 12:33

Von den Il-62 der INTERFLUG befinden sich somit nur noch die DDR-SET und die DDR-SEZ im aktiven Dienst.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3756
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 38
x 104
Kontaktdaten:

Re: IL-62 Verbleibliste

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 17. Mär 2009, 12:57

EDGE-Henning hat geschrieben:
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:...
Der Umbau zur Frachtvariante soll im März 2007 in Norilsk stattgefunden haben.

Also, meine Info wäre, man hat die Maschinen in Taschkent umgebaut?

Ich habe versucht, die Sache mit Norilsk nachzuprüfen.
Das Flugzeug ist im Mai 2007 tatsächlich dort gewesen. Ob es jedoch in Norilsk, einem ehemals rein militärischem Flugplatz, einen für Il-62 Frachterumrüstungen geeigneten luftfahrttechnischen Betrieb gibt, konnte ich bislang nicht feststellen.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein? Offenbar ja.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5509
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 214
x 26
Kontaktdaten:

SU-ZDA Ex DDR-SEP

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 15. Apr 2009, 19:44

Die DDR-SEP, die als SU-ZDA der Fluggesellschaft "Alim-Airlines" seit einigen Jahren am Flughafen Kairo abgestellt ist, verrottet langsam. Zur Zeit fehlen schon die Türen und im Heckberreich ist der Rumpf beschädigt. Die linke Triebwerksgruppe ist abgebrochen.
Bilder:
http://russianplanes.net/EN/ID4860&prev ... 4rFqCIbQGA
http://www.aviaforum.ru/attachment.php? ... 1236987542
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Iljuschin IL-62“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast