IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Das erste 4-motorige Flugzeug in der DDR.

Moderator: Kilo Mike Sierra

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5495
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 28. Dez 2016, 19:46

DDR-STG am 10.08.2016.

DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-10082016_S-Tikwe_01_W.jpg
1)
DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-10082016_S-Tikwe_02_W.jpg
2)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5495
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

DDR-STG mit Problemen!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 30. Dez 2016, 12:36

Es gibt Probleme mit der IL-18W DDR-STG!

Zunächst folgendes:

so schön, wie es in der Presse derzeit dargestellt wird, ist es offenbar nicht.
Bisher gab es lediglich eine Buchspende. Geld floss bisher nicht.
Zudem ist die Maschine nicht nur äusserlich, sondern auch innen in einem sehr schlechtem Zustand.
Auch fehlen in der Kabine und vor allem im Cockpit nahezu alle Einbauteile.

Eventuell hat jemand zuhause noch Flugzeugteile aus Interflug-Beständen oder aus einer IL-18?

Ein paar beiträge weiter vorn sind bereits Problemstellen der DDR-STG gezeigt wurden.
Ich möchte ein paar weitere zeigen.

Im Bereich unter den Einstiegstüren sind offenbar im Zuge des Umbaus zu einer Gaststätte diese Löcher entstanden. Vermutlich irgendwelche Schwitzwasserabläufe?

DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-28082012_S-Tikwe_09b_W.jpg
1)
DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-28082012_S-Tikwe_13b_W.jpg
2)


Auf dem Rumpf wurden Entlüftungen eingebaut.
DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-26042016_S-Tikwe_04_W.jpg
3)


Die vordere Kabinentür ist undicht.
DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-28082012_S-Tikwe_16_W.jpg
4)

Damit nicht weiter Feuchtigkeit eintreten kann, wurde diese Tür mit Folie abgedichtet.
DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-26042016_S-Tikwe_03_W.jpg
5)


Aus Leipzig hat man ein paar Sitzgestelle gekommen können.

Gute Meldung: Die Klappen für den Bugfahrwerksschacht sind wieder aufgetaucht.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Soeren
Administrator
Administrator
Beiträge: 333
Registriert: Di 21. Feb 2006, 16:49
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: edge-soeren
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 20
x 14
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Soeren » Fr 13. Jan 2017, 00:07

Wintergrüße aus Erfurt!

Da ich am 09.01.2017 in Erfurt weilte, habe ich natürlich den Flughafen besucht.

Die Kabinentür rechts vorn ist offenbar nicht mehr undicht, zumindest ist sie nicht mehr abgeklebt.

DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-09012017_S-Tikwe_01_W.jpg
1)
DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-09012017_S-Tikwe_02_W.jpg
2)
1 x
Gruß Sören!

EA-Soeren
Administrator
Administrator
Beiträge: 333
Registriert: Di 21. Feb 2006, 16:49
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: edge-soeren
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 20
x 14
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Soeren » Di 27. Jun 2017, 19:36

Die DDR-STG am 26.06.2017. In Kürze soll mit der Aufarbeitung begonnen werden.

DDR-STG_IL-18W_IF_EDDE-26062017_S-Tikwe_01_W.jpg
0 x
Gruß Sören!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5495
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 27. Jun 2017, 20:02

Zum Status der DDR-STG gabs vor einigen Wochen einen Beitrag in der Thüringer Allgemeinen. (Bitte Klicken!)
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Soeren
Administrator
Administrator
Beiträge: 333
Registriert: Di 21. Feb 2006, 16:49
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: edge-soeren
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 20
x 14
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Soeren » Do 20. Jul 2017, 13:37

Am 13.07.2017 hatte ich wieder mal Gelegenheit, nächer an die "Tango-Bravo" zu kommen.

DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_01_W.jpg
1.
DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_02_W.jpg
2.
DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_03_W.jpg
3.
DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_04_W.jpg
4.
0 x
Gruß Sören!

EA-Soeren
Administrator
Administrator
Beiträge: 333
Registriert: Di 21. Feb 2006, 16:49
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: edge-soeren
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 20
x 14
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Soeren » Do 20. Jul 2017, 13:41

Neben den bekannten Beschädigungen habe ich zwei weitere gesichtet. Allerdings weiss ich nicht, ob diese neu sind, oder schon länger bestehen.

Im Bereich des Rumpfhecks, auf der linken Seite, befindet sich eine große Delle.

DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_05_W.jpg
1.
DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_06_W.jpg
2.


Das Tragflächenendstück auf der linken Seite ist auch in keinem guten Zustand.

DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_12_W.jpg
3.
0 x
Gruß Sören!

EA-Soeren
Administrator
Administrator
Beiträge: 333
Registriert: Di 21. Feb 2006, 16:49
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: edge-soeren
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 20
x 14
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Soeren » Do 20. Jul 2017, 13:42

Der Hecksporn könnte schon mal benutzt worden sein.

DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_13_W.jpg
1.
DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_14_W.jpg
2.
DDR-STG_ IL-18W_IF_EDDE-13072017_S-Tikwe_15_W.jpg
3.
0 x
Gruß Sören!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5495
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 208
x 26
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 27. Sep 2017, 08:25

Es gibt Neuigkeiten von der DDR-STG!

Manfred Soldan aus Erfurt berichtet:

Am Montag, dem 25.09.2017, wurde das Flugzeug in die Werft der Firma Haitec gezogen. Mitarbeiter der Firma Trainico werden nun das Flugzeug begutachten. Zunächst werden die Kabinenfenster ausgebaut und gereinigt, da diese mit schwarzer Farbe lackiert sind.

In einigen Wochen kommen dann Leute aus Russland. Diese werden die Triebwerke AI-20K ausbauen. Diese sollen offenbar als Antriebe für Elektro-Generatoren aufgearbeitet werden. Im Austausch dafür gibt es defekte, nicht wiederaufbereitbare Triebwerke, eine Cockpiteinrichtung und aufgearbeitete Propeller.

DDR-STG_IL-18_IF_EDDE-25092017_M-Soldan_01_W.jpg
Am 25.09.2017 steht die DDR-STG in der Werft der Firma Haitec.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1759
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 43
x 145
Kontaktdaten:

Re: IL-18W C/N: 182004402 DDR-STG (DM-STG) INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 14. Nov 2017, 00:53

Das alles ist sehr erfreulich :-) - wollte ich schon lange sagen

Wenn dann tatsächlich die Mechaniker aus Russland kommen (oder vlt. sind sie schon da), sollte man sie doch mal höflich fragen können, ob bei der geplanten Operation das Bugfahrwerk gleich mit gedreht werden könnte... Das Ding macht mich wahnsinnig beim blosen hinschauen >finger<

R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Iljuschin IL-18W“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast