Ан-178-100Р №001 fertiggestellt

Moderator: Kilo Mike Sierra

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 487
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 172
x 66
Kontaktdaten:

Ан-178-100Р №001 fertiggestellt

Ungelesener Beitragvon historienquax » Fr 24. Dez 2021, 12:09

Heute wurde die erste "Ан-178-100Р" für das Flugtestprogramm übergeben.

https://ukroboronprom.com.ua/anons/anto ... viprobuvan

Zur Vorgeschichte finden sich Einzelbeiträge unter viewtopic.php?f=405&t=2520&hilit=An+178&start=20
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6435
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1105
x 152
Kontaktdaten:

Re: Ан-178-100Р №001 fertiggestellt

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Fr 24. Dez 2021, 20:06

Ich bin gespannt, wie sich das Programm entwickelt.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4453
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 228
x 861
Kontaktdaten:

Re: Ан-178-100Р №001 fertiggestellt

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 30. Dez 2021, 18:14

Ja natürlich, das Flugwesen, Henning, es entwickelt sich ...

und es liest sich auch gut - schieben wir es mal auf die Journalisten - wenn da steht (Zitat) : In Kiew wurde am Dienstag, den 28. Dezember, das erste Serienflugzeug AN-178 im staatlichen Unternehmen Antonov vorgestellt. Das berichtet der Fernsehsender Dom - https://korrespondent.net/ukraine/44319 ... nyi-an-178

Die Vorstellung des Exemplars "001" erfolgte sicher auch pombastisch, mit Serie hat es wenig zu tun, etwas nüchtern betrachtet. Wenn es die 001 ist, die am 07.Mai 2015 in Gostomel ihren Erstflug absolvierte, auch auf Aerosalons "vorgeführt" wurde. 2019 in Le Bourget jedenfalls nahm sie nicht am Flugprogramm teil, wurde lediglich vorgestellt.
Es ist ja auch das einzige Flugmuster, da hat der Artikel recht.
Bemerkenswert ist die Importsubstitution der Baugruppen, 2014 geschätzte ein Drittel der An-178-Konfiguration waren ukrainische Produkte, ein weiteres Drittel russische Teile, Baugruppen, Mechanismen. Ein Drittel amerikanischer Herkunft.
Die russischen Produkte sollten durch "westliche Analoga" ersetzt werden = somit heute 2/3 westlich. - Bliebe u.a. die Frage nach der Hilfsgasturbine TA18-100 ... Ohne diesem Aggregat rollt keine Maschine raus.
Der Serienproduzent ist die russische JSC "Wissenschafts- und Produktionsunternehmen "Aerosila" (mit Standort Stupino /Moskau). Nur - seit 2017 steht das Unternehmen auf der Kiewer Sanktionsliste.
Das TA18-100 wird es trotzdem auf wundersame Weise geben, auch für die künftigen Nummern 007, 008, 009.
Soweit als kleiner Zwischenruf im alten Jahr, auch hier - die Wege des Herrn ...
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 487
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 172
x 66
Kontaktdaten:

Re: Ан-178-100Р №001 fertiggestellt

Ungelesener Beitragvon historienquax » Do 30. Dez 2021, 19:49

Hier gibt es ein paar Bilder von der Aktion:
https://aerovokzal.net/dp-antonov-pokaz ... lC8M9pVfYo
0 x

historienquax
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 487
Registriert: Mo 11. Mai 2020, 21:23
Postcode: 1
Country: Germany
x 172
x 66
Kontaktdaten:

Re: Ан-178-100Р №001 fertiggestellt

Ungelesener Beitragvon historienquax » Mi 9. Feb 2022, 21:54

Ein paar aktuelle Eindrücke aus der Werkhalle:
https://mil.in.ua/en/news/the-stage-of- ... as-showed/
1 x


Zurück zu „Antonow AN-178“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast