Flugunfall Japan Airlines (Airbus A350-900 (JA13XJ) Flug JL-516

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 769
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 197
x 160
Kontaktdaten:

Flugunfall Japan Airlines (Airbus A350-900 (JA13XJ) Flug JL-516

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Di 2. Jan 2024, 22:54

Das Jahr 2023 verabschiedete sich mit einer erfreulichen positiven Bilanz. Es gab im Bereich der kommerziellen Luftfahrt nur ein kleine Anzahl an Flugunfällen/Abstürze. Der schwerste Vorfall im vergangenen Jahr war der Unfall von YETI-Airlines Flug 691 am 15.01.2023 in Pokhara/Nepal.

Leider startet das neue (Luftfahrt) - Jahr 2024 mit der traurigen Meldung aus Japan.

Japan Airlines Flug JL516 (Registration: JA13XJ) kollidierte bei der Landung mit einer De Havilland DHC-8-315Q (Registration: JA722A) der Japanischen Küstenwache auf dem Flughafen Tokyo Haneda (RJTT/HND).
Der erst knapp zwei Jahre alte Airbus von Japan Airlines sollte den Inlandsflug zwischen beiden Städten absolvieren.
Abflug Flug 16:27 Uhr (lcl) am Regionalflughafen Neu-Chitose (jap: Shin-Chitose Kūkō - RJCC/CTS) der Stadt Chitose in der Präfektur Hokkaidō mit 367 Personen und Besatzungmitgliedern.
Bei der Landung 17:47 (lcl) auf der Runway 34L in HND kollidierte die Maschine mit der De Havilland der jap. Küstenwache welche Hilfsgüter in eine kurz vorher von einem Erdbeben getroffene Region transportieren wollte.
Beide Maschinen brannten in der Folge des Unfalls aus.

Sämtliche Passagiere des Airbus konnten evakuiert werden während an Bord der De Havilland fünf der sechs Passagiere bei dem Unfall tödlich verletzt wurden.

Welche Ursachen zu dem Unfall geführt haben ist aktuell noch in der Untersuchung der Behörden.

Es handelt sich hierbei um den ersten schweren Unfall und Totalverlust eines Airbus A350.

Bericht auf Aviation Herald


heiko76
Zuletzt geändert von heiko76 am Mi 3. Jan 2024, 01:21, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 7091
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1594
x 235
Kontaktdaten:

Re: Flugunfall Japan Airlines (Airbus A350-900 (JA13XJ) Flug JL-516

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 3. Jan 2024, 01:09

Es sind aber "nur" 5 Tote.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

heiko76
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 769
Registriert: So 17. Mär 2013, 22:30
Postcode: 9112
Country: Germany
Skype-Name: heikohermsdorf
x 197
x 160
Kontaktdaten:

Re: Flugunfall Japan Airlines (Airbus A350-900 (JA13XJ) Flug JL-516

Ungelesener Beitragvon heiko76 » Mi 3. Jan 2024, 01:17

Egal ob einer oder hunderte ... traurig ist es dennoch.
0 x
"A good airplane must primarily possess beautiful forms" ... A.N.Tupolev

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 5018
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 383
x 562
Kontaktdaten:

Re: Flugunfall Japan Airlines (Airbus A350-900 (JA13XJ) Flug JL-516

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 8. Jan 2024, 12:35

Die Evakuierung der A350 über drei von acht Notrutschen soll ca. 18 Minuten gedauert haben. Eine Ewigkeit.
Der am Ende vollständig verbrannte Composite-Rumpf scheint einem Feuer länger Widerstand zu leisten als ein Rumpf in klassischer Bauweise.

Pech für alle war an diesem Tag auch noch, daß die roten Stop-Lichter an den Einmündungen der Rollbahnen zur Landebahn außer Betrieb waren. Sie hätten den Unfall wahrscheinlich verhindert.
Dennoch bleibt zu klären, warum das Flugzeug der Küstenwache ohne Freigabe auf die Startbahn gerollt ist.
0 x
Thomas

Mein Auto kann ich innerhalb von 5 Minuten komplett "aufladen" (sogar überall unterwegs) und komme damit ca. 700 km weit.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 7091
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 1594
x 235
Kontaktdaten:

Re: Flugunfall Japan Airlines (Airbus A350-900 (JA13XJ) Flug JL-516

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 8. Jan 2024, 19:28

Interessant dabei, das es fuer eine ausgefallene Verkehrsregelung keine Ersatzlösung gab.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Flugunfälle und Zwischenfälle (aktuell)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast