Flugunfälle der Verkehrsluftfahrt Historisch

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4814
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 307
x 446
Kontaktdaten:

Re: Flugunfälle der Verkehrsluftfahrt Historisch

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 5. Jul 2022, 08:30

Wird auch an Peter Nielsen erinnert?

Das war der Fluglotse von Skyguide, der 2004 von einem der Hinterbliebenen in einem mittelalterlichen Akt von Blutrache ermordet wurde.
Peter Nielsen ist somit das zweiundsiebzigste ein Opfer dieser Flugzeugkatastrophe.
0 x
Thomas

Freiheit war das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.
(frei nach George Orwell)

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4516
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 234
x 888
Kontaktdaten:

Re: Flugunfälle der Verkehrsluftfahrt Historisch

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 5. Jul 2022, 12:09

Nun, ich sehe es zumindest so, daß Nielsen direkter Teil der Tragödie ist. Ob an seiner statt Kollegen anders gehandelt hätten, mag ich nicht beurteilen, meine aber, daß Skyguide nicht wie ein schweizer Uhrwerk funktioniert hatte, somit es nicht ausreicht, die Tragik auf die eine Person zu fokussieren.
Bemerkenswert ist aber auch, das sei der Gerechtigkeit hinzu gefügt, daß selbst Angehörige der Opfer Entsetzen zeigten. Kein Leben wurde damit zurück gebracht.
- Was die Blutrache beträfe, sie ist doch allgegenwärtig, wenn auch im anderen Sinne. Hier braucht man nur um die Ecke sehen, wenn die "Ehre der Familie" mit dem Auslöschen des Lebens der Schwester z.B. wiederhergestellt wird ... . Wir leben mitten drin.

Es bleibt zu sagen: Möge es nie, nie wieder passieren
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Flugunfälle und Zwischenfälle (historisch)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast