Polikarpov U-2/Po-2 und CSS-13

(Themen werden noch neu sortiert. -KMS-)

Moderator: Kilo Mike Sierra

Jan den Das
x 2

Polikarpov U-2/Po-2 und CSS-13

Ungelesener Beitragvon Jan den Das » Mi 25. Jan 2006, 13:38

Zeit einige jahren bin ich auf der such nach alles was es gibt ueber die Polikarpov U-2/Po-2 und die Polnischen lizenz CSS-13.
Die Russen haben damals verschiedene alte zwei-sitzer Po-2 und einem
Po-2 Limouzine geschent an die DDR.
Nach eine zeit sind dieser ersezt worden beim die CSS-13 aber dieser hatte die gleichen kenzeichen.
Wer kan mich behilflich sein mit zB. Geschichte dieser Flugzeugen, Foto's (auch teilen, unfalle usw), aenderungen gemacht beim eigener personal, spezialer bemahlung usw.
Einzelkeiten auf eigener erfahrung ist sehr welkom.
Naturlich bin ich auch interressiert in alles ueber dieser Flugzeugen welcher nicht in die DDR geflogen haben, spezial Versuchs typen.
Komstruktions einzelkeiten und/oder zeichnungen welcher dieser zeichnen und zB. die von den benutze Schwimmern, Limouzine/Sanitaets ausfuehrung usw.
Herzlichen dank
Jan
0 x

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mo 8. Mai 2006, 16:30

Hallo Jan,
irgendwo im Keller habe ich ein privates Foto von der "Podwa" (so wurde der Vogel in der DDR genannt oder auch Wodka :lol: )
Werde mal suchen und das Foto hier zeigen.

Bitte Geduld :roll: Flieger Bernd

http://polikarpow_u_2.know-library.net/
http://lexikon.web-katalog.org/wiki/Polikarpow_U-2
0 x
Anfang sky
Endeground

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Mi 10. Mai 2006, 09:55

Hallo Jan,

Der Junge auf den Bildern ist Flieger Bernd :-P

Bild
Bild
0 x
Anfang sky
Endeground

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » So 6. Aug 2006, 19:07

Flieger Bernd hat geschrieben:irgendwo im Keller habe ich ein privates Foto von der "Podwa" (so wurde der Vogel in der DDR genannt oder auch Wodka :lol: )


Ich hab wirklich mal im Russisch Schulwörterbuch das Wort "Podwa" gesucht. Ich bin von allein nicht drauf gekommen, daß das Po dwa, Po zwei bedeutet.
Herr, wirf Hirn vom Himmel :!:

@ Flieger Bernd, schöne Fotos.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 6. Aug 2006, 19:21

DER IST GUT!!!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flugi
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 299
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 21:55
Postcode: 36448
Country: Germany
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flugi » Mo 7. Aug 2006, 14:47

0 x
MFG Flugi

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Exupéry

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Polikarpov U-2/Po-2 und CSS-13

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Sa 9. Sep 2006, 19:09

Jan den Das hat geschrieben:Die Russen haben damals verschiedene alte zwei-sitzer Po-2 und einem
Po-2 Limouzine geschent an die DDR.

1956 gab es aber auch eine "heimliche Übergabe" einer Po-2 in Jüterbog. Hauptakteur war ein sowjetischer Hauptmann, der gerade Instrumente für eine Musikkapelle suchte. Für eine Flasche Wodka besorgte er auch noch ein fabrikneues Triebwerk.
Das Flugzeug wurde nach Laucha gebracht und dort zusammengebaut. Es erhielt die Kennung DM-WAL.
Die ganze Geschichte ist nachzulesen in der Flieger Revue Extra, Heft Nr. 8.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 9. Sep 2006, 19:16

Das ist ja Hammerhart!
Leider kann ich die geliebte FR schon lange nicht mehr Lesen :-(
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Capovau
x 2

Ungelesener Beitragvon Capovau » Mo 16. Okt 2006, 13:05

Die Geschichte der legendären WAL ist ziemlich haarig. Die wurde tatsächlich unter der Hand verscherbelt und sogar wohl auch mal illegal geflogen. Um den Skandal zu vertuschen, wurde sie dann der GST übergeben in Laucha geflogen. Die Fama behauptete sogar, das irgend jemand das Ungetüm tatsächlich mit Silberbronze bepinselt hatte, um sie tatsächlich zum echten WAL zu machen....

Übrigens wurden in Laucha auch mal schnell 2 Wildschweine von der Podwa aus abgeknallt, weil der Kochkessel des Fliegerlehrgangs so völlig fleischarm war........der Rest ist Schweigen. Die Beteiligten leben ja nicht mehr...Schweine...Pilot...Schütze....alles verjährt.

Ein bekannter Fluglehrer sah übrigens zu der Zeit stapelweise Podwa-Flächen in Schönhagen. Die hatten zwar alle sichtbar unterschiedliche Profile, was Iwan -Iwanowitsch so gerade lustig zusammengenagelt hatte, dafür waren allesamt genauso illegal wie die WAL. Die überlieferte Flasche Wodka für eine Podwa war aber tatsächlich die gebräuchliche Tauschgröße für die Dinger.

Ich selber habe Hannes Höntsch noch in Erfurt zum Flugtag im SG38 geschleppt von einer Podwa gesehen, jedenfalls ist das so in meiner Erinnerung, aber das kann auch trügen, denn ich stand als junger GST-Flieger nur am Zaun, bis zur SLB durften wir auch nicht.

Das muss in etwa so um 1970 gewesen sein. Es soll sich wohl um die letzte in der DDR dienende Podwa gehandelt haben.

Das ist auch keine bestätigte Information, das wurde mir von verantwortlichen nur erzählt, schriftlich sah ich das nie. Aber ist auch egal, alles um die Podwas in der DDR verliert sich wohl im Nebel und so genau wollte das auch keiner wissen, den "Dreckhaufen unterm Sofa" wollte wohl keiner mehr wegmachen :-)

Gruß Thomas
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Polikarpov U-2/Po-2 und CSS-13

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » So 27. Jul 2008, 22:13

Über noch vorhandene original Po-2 der DDR-Luftfahrt ist nichts bekannt.

Von den polnischen Lizenz Flugzeugen CSS-13 gibt es noch die DM-WAA(2) im Armeemuseum Dresden und die DM-WAH(2) die restauriert wird.
0 x


Zurück zu „Zivile Flugzeuge - allgemeine Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast