Fehler auf der HP -> hier rein!

Moderatoren: Flieger Bernd, EA-Henning

IF-DRS
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 318
Registriert: So 5. Jun 2005, 20:38
Country: Germany
Wohnort: EDDC
Kontaktdaten:

Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon IF-DRS » Fr 14. Okt 2005, 23:00

Wie der Titel schon sagt: Wer Rechtschreib-, Link-, Darstellungs- oder andere Fehler findet: bitte einfach hier bescheid geben :!:

Danke!

Tino B.
0 x
IF-DRS

Es ist gut wenn man Dinge selbst weis, über die Andere glauben reden zu müssen!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » So 13. Nov 2005, 18:09

Jawohl,
machen wir .
Bild FlieBe.
0 x
Anfang sky
Endeground

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3903
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 38
x 125
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mo 3. Aug 2009, 19:24

Unter http://www.luftfahrtnetz.de steht etwas über einen Luftnotfall mit einer 747 der Kalitta Air.
Bei der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) ist jedoch kein derartiger Notfall registriert, auch keine schwere Störung.

Kann es sein, dass jemand während des Sommerloches dem Funkverkehr gelauscht hat und eine phantasievolle Geschichte in die Thüringer Presse lanciert hat?

Wenn jemand während des Steigfluges eine Cabin Altitude Warning bekommt, kann er den Flug nicht in Reiseflughöhe bis zum Zielort fortsetzen. Somit wird er auf einem geeigneten Flughafen landen (hier Dresden), um die Störung beseitigen zu lassen. Einen Notfall zu erklären ist abwegig, da der Flug in keiner Weise in Gefahr ist. Lediglich das Fehlerteufelchen hat halt wieder zugeschlagen und eine Planänderung erzwungen.

Wenn hier von "Luftnotfall", "Unfallhergang" und "Notlandung" gesprochen wird, dann erscheint mir die ganze Geschichte doch extrem dramatisiert. Einen Grund, den Vorfall mit Thüringen zu assoziieren, kann ich auch nicht erkennen.

Da dieses Ereignis irgendwie keines war, schlage ich vor, diese Geschichte zu versenken.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 3. Aug 2009, 20:44

Der Vorfall war recht groß in der Thüringer Medienlandschaft pupliziert. Ich suche das mal raus.
Allerdings wird auf Luftfahrt-Eisenach aufgeräumt. Luftfahrtunfälle und vergleichbares verschwindet. Es bleibt lediglich das Thema Flugplatz Eisenach, BMW-Dürrerhof und die Typenseiten erhalten. Alles weitere wird in den kommenden Wochen entfernt.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Mo 3. Aug 2009, 20:47

Sind Flugzeugtypen auch von der Aufräumaktion betroffen?
Nein, im gegnteil, alle bisherigen kommen wieder iund einige mehr.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 5. Aug 2009, 07:49

Zum Thema 747-Notlandung nochmal.

Aus heutiger Sicht und damaliger Sicht war es eine Sicherheitslandung. Allerdings haben Funkamateuere offensichtlich den Funkverkehr mitbekommen und Augenzeugen am Boden waren offenbar auch "von den Socken", ob des großen Flugzeug was in geringer Höhe kreist. Deshalb schlug der Fall sehr hohe Wellen. So hohe Wellen, das sogar im Stadtrat damals ein Mitarbeiter von der Luftaufsicht sprach.

Aus der SZ-Zeitung:
-------------
Defekte Boeing 747-100 fliegt Flughafen Dresden an und muss Kerosin ablassen


Exakt um 21.38 Uhr meldet der Pilot „safe down“ – sicher gelandet. Die Crew der Frachtmaschine vom Typ Boeing 747-100 mit einer Flügelspannweite von fast 60 Metern kann nach der Notlandung auf dem Dresdner Flughafen unverletzt festen Boden betreten. Zuvor ist die Lage ernst. Die Maschine ist am Sonnabend auf dem Weg von Amsterdam nach Bahrain. „Der Pilot meldete Druckabfall in der Kabine und den Ausfall elektronischer Geräte im Cockpit“, sagt Gerhard Schanz, Sprecher der Deutschen Flugsicherung (DFS) in Berlin. Zu welcher Fluggesellschaft der Jumbo gehöre, dürfe er nicht sagen. Eine Notlandung in Frankfurt am Main fällt wegen schlechten Wetters aus. Auf kleinere Flughäfen kann die riesige Boeing auch nicht ausweichen. Deshalb empfiehlt die zuständige Radarkontrolle in Berlin-Tempelhof: Notlandung in Dresden. „Wir schaufeln Fliegern den Weg frei“, sagt Scholz. In Windeseile werden dann Flughäfen informiert, Landebahnen geräumt und Rettungsdienste alarmiert. Die Frachtmaschine hat aber ein weiteres Problem: Voll getankt darf sie nicht landen. Das Feuer- und Explosionsrisiko wäre zu hoch. „In knapp 3,5 Kilometern Höhe hat der Pilot deshalb Kerosin abgelassen“, sagt Scholz. Das geschieht über der thüringischen Rhön im Wartburgkreis. „Der Treibstoff kam aber nie auf der Erde an, sondern verflüchtigte sich in großer Höhe“, erklärt Scholz. Ein Gesundheitsrisiko für die Thüringer habe es nicht gegeben. Viel später hätte der Treibstoff allerdings nicht ohne weiteres abgelassen werden können. „Die Maschine befand sich, wegen der technischen Probleme, schon im Sinkflug“, sagt Scholz. Wie ernst die Lage war, zeigt die Statistik: Rund 2,5 Millionen Flüge registriert die DFS pro Jahr über Deutschland. 2004 gab es aber lediglich 15 solcher Notfälle. Der Flughafentower in Dresden-Klotzsche wird am Sonnabend durch den Funkspruch des Piloten alarmiert. „Unsere Feuerwehr hat sich mit sieben Einsatzfahrzeugen und zehn Mitarbeitern sofort in Position gestellt“, sagt die dortige Sprecherin Petra Siebert. Die Notlandung verläuft problemlos. Entwarnung. „Nachdem alle technischen Mängel behoben waren“, so Siebert, „startete die Maschine am Sonntag wieder – exakt um 14.30 Uhr.“ (mg)

Quelle: sz-online.de
-----------------------------------------
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 5. Aug 2009, 07:51

Aus Eisenach-Online:

http://www.eisenachonline.de/news/2004.07.22-08722

P.S. Es wird nur "Boeing" genannt, da Kalitta und B747 nicht genannt werden durfte.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 5. Aug 2009, 07:54

MAl sehen, ob ich es aufgehoben habe, aber es gab in einigen Zeitungen zum Vorfall auch Interviews mit der DFS.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 5. Aug 2009, 08:00

Nichts destro trotz ist das aber unwichtig.
Ich habe sowieso geplant, mich auf Flugzeugtypen zu Beschränken und lediglich noch die Geschichte des Flugplatz Eisenach sowie von BMW-Werk 3 Eisenach zu beleuchten. Nachrichten, Flugunfälle etc fallen alle Ersatzlos weg. Luftfahrt-Eisenach.de und Luftfahrtnetz.de werden bei Vertragsende im Dezember gelöscht und dafür luftfahrt-tikwe.de verwendet.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Fehler auf der HP -> hier rein!

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Mi 5. Aug 2009, 14:17

Was ist mit DDR-Luftfahrtforum.de ? Bleibt die Domain erhalten erhalten ?

Wenn ja, wäre es nicht besser, wenn man auf die index-Seite dieser Domain eine Weiterleitung einbaut, damit man sofort ins Forum kommt???
0 x


Zurück zu „Technische Informationen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast