Seite 5 von 6

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Mi 12. Jun 2019, 20:53
von EA-Henning
Sauber!

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Mi 12. Jun 2019, 22:29
von Rexrsph2011
Super, hat ja nun doch geklappt :-) ... der Port liegt aber nicht im Tal, Heiko >grins<
Leider hat das diensthabende Gewitter bei den letzten Bilder einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber diese Bilder gibt es voraussichtlich noch 10 mal... in diesem und im nächsten Jahr.
Wir staunten nicht schlecht, dass man sich doch auf ein Schleppen über die SLB eingelassen hat. Dies bedeutet in der Regel ein Schließen der Bahn.
Hier erst einmal ein paar Bilder vom gestrigen TL des schweizer A340 mit seiner neuen Kabine:
HB-JMC  f 11062019.JPG

HB-JMC  g 11062019.JPG

HB-JMC b 11062019.JPG

HB-JMC  h 11062019.JPG

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Mi 12. Jun 2019, 22:33
von Rexrsph2011
Und jetzt noch ein paar Aufnahmen zu dem heutigen A380 Tausch:
VH-OQG.JPG

VH-OQG b12062019.JPG

VH-OQG  f12062019.JPG

VH-OQG  g 12062019.JPG


VH-OQG   VH-OQE  12062019.JPG

VH-OQG   VH-OQE c 12062019.JPG

VH-OQE f 12062019.JPG


Und noch ein Bild vom Balkon geschossen, wollte nicht unbedingt nass werden...
VH-OQE  12062019.JPG

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Mi 12. Jun 2019, 23:18
von Kilo Mike Sierra
Schöner Balkon.
Und so praktisch.

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 18:04
von Rexrsph2011
Heute gab es ein Novum für Dresden,was nicht so schnell getoppt werden sollte. Heute Morgen startet VH-OQH nach Fertigstellung der neuen Kabine
auf seinen ca. 17,5 h Direktflug nach Sydney. Da erst im neuen Jahr der nächste A380 von Qantas in Dresden erscheint, gab es nicht den üblichen Tausch über London.
Die ca. 16000 km dürften auch für einen A380 eher selten sein, mit Paxe sind wohl um die 15000 km möglich.Selbst mit max. Startgewicht ist der Vogel doch relativ schnell in der Luft,dafür werden unter günstigen Bedingungen nicht einmal 2800m Startbahn benötigt.
Heute Morgen, wurde entsprechend der Tankfüllung, auch die letzten Meter der SLB ausgereizt.
Langstreckenflug DRS.JPG

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 20:36
von EA-Henning
"Heute morgen..." ja, es war sehr zeitig.

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Do 19. Dez 2019, 23:18
von bluemchen
EA-Henning hat geschrieben:"Heute morgen..." ja, es war sehr zeitig.
und die erfolgreiche Landung in SYD dürfen wir doch gern hinzufügen https://www.flightradar24.com/data/airc ... oqh#233c1e

-Mit welcher verfügbaren Treibstoff-Reserve könnte die Landung erfolgt sein? Auf jeden Fall sehr erleichtert >grins< , im doppelten Sinne.
Eine beachtliche Flugleistung, Glückwunsch!
R.

(Man könnte einmal die Flugroute diskutieren - Ukraine umflogen, Kasachstan/China gemieden, Turk/Afgh/Pak u. Indien stellten keine Probleme dar; eigentlich eine beträchtliche Abweichung von der show great circle route … )

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Fr 20. Dez 2019, 00:10
von EA-Henning
Also, das dürfte der bisher längste Flug ab Dresden gewesem sein. Als wir uns im Sommer trafen, landete ja auch gerade eine Gulfstream nonstop aus Tokio-Narita.

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Sa 21. Dez 2019, 00:57
von Kilo Mike Sierra
Die Großkreis-Entfernung zwischen den Flughäfen von Dresden und Sydney beträgt 8.696 NM (16.105 km).
Die Ukraine wurde nicht umflogen - sie liegt nicht am Weg. Der kürzeste Flugweg führt über Łódź und Brest nördlich der Ukraine über Weißrussland.
Der beschriebene Flugverlauf entspricht weitestgehend der täglich geflogenen Qantas-Strecke von Europa (London-Heathrow) nach Australien (Perth). Warum Qantas dabei nach Passieren von Weißrussland nach Süden von der idealen Route abweicht und dabei nicht in Richtung Kirgisistan weiterfliegt, sondern über Aktau (Kasachstan) Kurs auf Turkmenistan nimmt, weiß ich leider auch nicht.

Re: EFW Dresden 2019

Verfasst: Sa 21. Dez 2019, 17:41
von bluemchen
Kleine Randbemerkung
Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Die Ukraine wurde nicht umflogen - sie liegt nicht am Weg.
Ja, das ist natürlich richtig.
Der Eindruck des "Umfliegens" entstand (für mich) eigentlich nur dadurch, daß ein Flugkorridor nach Weißrussland deutlich südlich des Großkreises eingenommen und auch beibehalten wurde.

# # #
R.
Im Übrigen fegt die Quantas VH-OQH fleißig zwischen LA und SYD hin- und her >grins< Die Motoren scheinen immer betriebswarm zu bleiben
***
Was aber bitte war denn heute los? 21 Dec 2019 Los Angeles (LAX) Sydney (SYD) QF18 —— 02:06 — Diverted to LAX

https://www.flightradar24.com/data/airc ... h#23437368

(Wenn ich das Diagramm richtig deute, erfolgte 10:06 UTC um eine Stunde verzögert die Freigabe und 40 Min später wurde sie nach Speederhöhung aus der Reiseflughöhe mit Kurswechsel wieder heruntergeholt, TS-Notablaß vor LAX und Landung).
Warum?