Navigation beim Feldüberflug

Der Einsatz von Luftfahrzeugen in der Land- und Forstwirtschaft erreichte einen hohen Entwicklungsstand.
caretzlaff
ex-Interflieger (AF)
ex-Interflieger (AF)
Beiträge: 5
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 19:30
Postcode: 16515
Country: Germany
Skype-Name: caretzlaff
Kontaktdaten:

Re: Navigation beim Feldüberflug

Ungelesener Beitragvon caretzlaff » Sa 20. Nov 2010, 20:03

Hallo,

die Navigation wurde so durchgeführt wie Altho es beschrieben hat. Die Streubreite war dabei abhängig von der Düngerart und den Wetterbedingungen und dem Flugzeugtyp. Die Navigation mit den Helfern wurde aber wie gesagt nur bei der Feststoffdüngung angewendet. Beim Pflanzenschutz wurde mit festen Makierungen gearbeitet. Es währe natürlich sehr gesundheitsschädlich gewesen. Wer schon mal BI 58 gerochen hat weiß was ich meine!

Ich kann übrigens über die Helfer eine schöne Geschichte erzählen. Wir hatten mal einen Helfer der geistig nicht sehr auf der Höhe war. Da der gute Mann mit dem zählen der Meter nicht klar kam wurde das Problem folgender maßen gelöst: er bekam an seinen Tornister eine Schnur mit einem Ziegelstein. Die Schnurlänge war gleich der Arbeitsbreite. Er legte dann den Stein hin wo er Stand und lief los. Wenn ihm der Tornister aus der Hand fiel, weil die Schnur zu Ende war, hielt er die Fahne hoch und holte, wenn der Flieger drüber weg, war den Stein. Dann ging das ganze wieder von vorne los.

cu, Carsten
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Re: Navigation beim Feldüberflug

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 20. Nov 2010, 20:12

Jetzt musste ich doch mal laut lachen!!!!!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Navigation beim Feldüberflug

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Sa 20. Nov 2010, 20:21

EDGE-Henning hat geschrieben:Jetzt musste ich doch mal laut lachen!!!!!

Ist Deine Nase wieder in Ordnung ? 8-)
0 x
Anfang sky
Endeground

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5506
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 213
x 26
Kontaktdaten:

Re: Navigation beim Feldüberflug

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Sa 20. Nov 2010, 20:30

Flieger Bernd hat geschrieben:
EDGE-Henning hat geschrieben:Jetzt musste ich doch mal laut lachen!!!!!

Ist Deine Nase wieder in Ordnung ? 8-)

Naja, zum Brüllen hat's gerreicht!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 771
Registriert: So 12. Feb 2006, 16:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Navigation beim Feldüberflug

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Fr 21. Jan 2011, 22:59

caretzlaff hat geschrieben:Ich kann übrigens über die Helfer eine schöne Geschichte erzählen. Wir hatten mal einen Helfer der geistig nicht sehr auf der Höhe war. Da der gute Mann mit dem zählen der Meter nicht klar kam wurde das Problem folgender maßen gelöst: er bekam an seinen Tornister eine Schnur mit einem Ziegelstein. Die Schnurlänge war gleich der Arbeitsbreite. Er legte dann den Stein hin wo er Stand und lief los. Wenn ihm der Tornister aus der Hand fiel, weil die Schnur zu Ende war, hielt er die Fahne hoch und holte, wenn der Flieger drüber weg, war den Stein. Dann ging das ganze wieder von vorne los.

cu, Carsten


EDGE-Henning hat geschrieben:Jetzt musste ich doch mal laut lachen!!!!!


Ja, ich mußte auch lächeln.
Aber zeugt doch gerade diese Geschichte vom Erfindungsreichtum die uns "Ossies" gerade zur Wendezeit auszeichnete.
Jede Arbeitskraft wurde gebraucht. Jeder gelernte DDR Bürger in meinem Alter kennt noch Rentner die vollbeschäftigt waren.

Andererseits ist natürlich 'jetzt' klar das so eine Gesellschaft nicht überleben konnte.
0 x

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 3
Kontaktdaten:

Re: Navigation beim Feldüberflug

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Sa 22. Jan 2011, 19:30

OT
DM-SMD hat geschrieben:
caretzlaff hat geschrieben:Jeder gelernte DDR Bürger in meinem Alter kennt noch Rentner die vollbeschäftigt waren.

Andererseits ist natürlich 'jetzt' klar das so eine Gesellschaft nicht überleben konnte.

Und nun sollen die Rentner doch wieder voll beschäftigt werden :roll:
0 x
Anfang sky
Endeground


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Agrarflug (AF)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast