PZL 106 Kruk

Der Einsatz von Luftfahrzeugen in der Land- und Forstwirtschaft erreichte einen hohen Entwicklungsstand.
DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Sa 12. Mär 2011, 19:09

Schön, dass niemand zu Schaden gekommen ist! Die Maschine scheint stark beschädigt zu sein. :cry:
Dateianhänge
FOAB_flight.JPG
0 x

DDR-TKB
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 1923
Registriert: So 27. Apr 2008, 10:12
Postcode: 28816
Country: Germany
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon DDR-TKB » Mi 12. Okt 2011, 23:19

Hier kann man den offiziellen BFU-Bericht zum Unfallhergang betrachten.
0 x

Wilga Fan
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 21
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 01:30
Postcode: 1742
Wohnort: Holland
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Wilga Fan » Mo 5. Dez 2011, 21:28

Hallo ,
Wieso sind die querruder von der pzl kruk in 3 stuck verteilt?
Grusse
Albert
0 x

Pewo02
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 20
Registriert: Do 2. Nov 2006, 18:12
Country: Germany
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Pewo02 » Di 6. Dez 2011, 08:31

Hallo Albert,
viele Teile einer PZL Kruk sind in Modulbauweise erstellt, heißt einzelne Teile sind austauschbar und passen auch untereinander. Wenn es eine Beschädigung am Querruder gibt (Beladebagger oder Baumberührung) sind die nicht beschädigten Teile noch funktionsfähig. Am Einsatzort wird das beschädigte Teil ausgebaut und es entsteht dadurch kein Ausbeitsausfall, die Kruk kann weiter fliegen.
Gruß Peter
0 x

Wilga Fan
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 21
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 01:30
Postcode: 1742
Wohnort: Holland
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Wilga Fan » Di 6. Dez 2011, 10:42

Hi Peter,
Vielen Dank :-)
Gruss
Albert
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 6. Dez 2011, 14:14

Bedeutet das, die Kruk würde auch mit einem fehlendem Querruder-Segment eingesetzt werden?
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Pewo02
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 20
Registriert: Do 2. Nov 2006, 18:12
Country: Germany
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Pewo02 » Di 6. Dez 2011, 17:06

.......genau das war die Idee des Ganzen. Man konnte den Tageseinsatz im Feld weiterführen und wechselte in Ruhe das defekte Teil am Ende der Schicht !
Gruß Peter
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 8. Dez 2011, 00:20

...
Am Einsatzort wird das beschädigte Teil ausgebaut und es entsteht dadurch kein Arbeitsausfall, die Kruk kann weiter fliegen.

Liegt da nicht ein Mißverständnis vor? Muß es nicht austauschen anstatt ausbauen heißen?

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, daß man mit einem fehlenden Querruder-Segment noch Einsätze ausführen darf (bestenfalls einen Überführungsflug). Ich denke da auch an die Anforderungen einer Arbeitskurve. Außerdem müsste das Querruder der PZL-106A dann dreifach angelenkt sein (jedes Segment separat) - so sieht die Konstruktion aber nicht aus.
(Bei der PZL-106BR scheint man vom dreiteiligen Querruder wieder abgegangen zu sein.)

Ansonsten stimme ich voll zu: Die Modulbauweise und die leichte Austauschbarkeit der Einzelteile war eine Besonderheit der Kruk. Gar nicht so unclever. In dieser Hinsicht erinnerte mich die PZL-106 an Scheffler's Metallbaukasten (ihr wißt schon - der aus Burgstädt).
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?

Pewo02
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 20
Registriert: Do 2. Nov 2006, 18:12
Country: Germany
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Pewo02 » Do 8. Dez 2011, 01:14

Thomas, sorry, Schreibfehler. Natürlich muß es austauschen heißen. Es gibt ja nur eine Querruderanlenkung für die Klappe. Es ging einfach darum, nicht das komplette Querruder tauschen zu müssen.
Gruß Peter
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3954
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 132
Kontaktdaten:

Re: PZL 106 Kruk

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 8. Dez 2011, 14:16

Hurra! Die Welt ist wieder in Ordnung - jedenfalls ein ganz kleiner Teil davon.
0 x
Thomas

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist jetzt überraschenderweise auch von der Politik aufgegriffen worden.
Glaubt man dort, damit den Mangel an menschlicher Intelligenz kompensieren zu können?


Zurück zu „INTERFLUG - Betrieb Agrarflug (AF)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste