Reportagen zur INTERFLUG

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 32
x 119
Kontaktdaten:

Reportagen zur INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 3. Mai 2017, 11:35

Aus der kleinen DDR in die große Welt

IF in AustriaWings.png
IF in AustriaWings.png (451.8 KiB) 238 mal betrachtet
Q.: screenshot / Reportage

Zum 30. April finden wir in AustrianWings in "Reportagen" eben diese zur INTERFLUG. Nanu, möchte man fragen, woher kommt denn diese kleine Aufmerksamkeit?
Sei es dahin gestellt, vermutlicher Bezug das Ende, das war aber im Februar (´91), mithin inzwischen auch schon vor 26 Jahren. Schön trotzdem, das man sich erinnert!
Hier die Reportage: https://www.austrianwings.info/2017/04/ ... auf-linie/

Die Betrachtungsweise / Sichtweise des "Reporters" mag man ihm nicht Übel nehmen, wie anders sollten sie das denn betrachten?

... Dinge, so wie sie sich einmal zugetragen haben, zu ergründen, das ist heute nur noch in Annäherungen möglich. Und doch wird es am Ende niemals so sein, als ob man selbst dabei gewesen wäre.

Genau das macht den UNTERSCHIED - wir vom Forum wie Andere waren ja dabei :-)
# # #
R.
Ergänzung
AustrianWings-Beiträge zur INTERFLUG finden wir freundlicherweise hier: https://www.austrianwings.info/tag/interflug/
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3604
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Absurdistan (West)
x 31
x 75
Kontaktdaten:

Re: Reportagen zur INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Mi 3. Mai 2017, 14:43

Irgendwie hat diese "Reportage" einen sehr geringen Informationsgehalt. Es beginnt schon damit, daß die INTERFLUG wesentlich mehr als nur eine Fluggesellschaft war, was man zumindest hätte erwähnen können. Auch den Fakt, daß sie aus der Deutschen Lufthansa (der DDR) hervorging. Eigentlich wird in dem ganzen Artikel nur aufgeschnapptes und unscharfes dargeboten - teilweise auch sehr abwegiges, z.B. daß in der DDR nur "wenige Ausgewählte" mit der INTERFLUG fliegen konnten.
Schade, denn Austrian Wings kann wesentlich besser berichten.
0 x
Thomas
Reformation, Renaissance und Aufklärung - soll das alles umsonst gewesen sein?

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5413
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 170
x 24
Kontaktdaten:

Re: Reportagen zur INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 3. Mai 2017, 20:59

Ja, bei Austrian Wings habe ich auch bisher schon besseres gelesen. Der Artikel ist lediglich eine Klischeebedienung.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 32
x 119
Kontaktdaten:

Re: Reportagen zur INTERFLUG

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 5. Mai 2017, 18:38

EA-Henning hat geschrieben:Ja, bei Austrian Wings habe ich auch bisher schon besseres gelesen. Der Artikel ist lediglich eine Klischeebedienung.

Ja, leider. Das meine ich auch - A) unterbelichtet, wenn man schon etwas schreibt, was löblich ist
und B) kleinkariert, wenn man meint, Rhababer- oder Apfelsaft >grins< sei das Markenkennzeichen einer Airline (da haben sicher die vier Buchstaben Pate gestanden).
Hierzu könnten gern @Silbertablett oder @Sigrid mal ordentlich aus dem Nähkästchen plaudern. Bei einem Turn nach Wien gab es bestimmt Kaffee mit Schlagober.
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Bücher und Zeitschriften - Antik & Aktuell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast