Biografien / Memoiren

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 773
Registriert: So 12. Feb 2006, 15:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
x 1
Kontaktdaten:

Biografien / Memoiren

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Fr 30. Nov 2007, 20:55

Pokryschkin - Himmel des Krieges

Bild

Alexander Iwanowitsch Pokryschkin ist sicher der bekannteste sowjetische Jagdflieger des zweiten Weltkrieges. Auch in westlichen Publikationen wurden seine fliegerischen und besonders seine taktischen Fähigkeiten anerkannt. Und das nicht nur um die Leistungen von Hartmann, Barkhorn und anderer deutscher Fliegerasse die an der Ostfront kämpften in ein noch besseres Licht zu rücken.

In diesem Buch schreibt Pokryschkin wie er den 'Großen Vaterländischen Krieg' erlebte.
Die ersten schweren Gefechte, welche Lehren er daraus zog und wie er neue Taktiken entwickelte. Er berichtet auch über Auseinandersetzungen mit besonders eifrigen Verfechtern zwar vorgeschriebener, aber veralterter und gefährlicher taktischer Methoden und über die Wichtigkeit neu zur Truppe kommende Flieger auf das Gefecht vorzubereiten.

Nach der Wende habe ich auch deutsche Biografien gelesen. Dort ging es vorrangig um Abschußquoten und Eiserne Kreuze. Bei Pokryschkin stehen die Menschen im Vordergrund.

Das Kriegsende erlebte Pokryschkin übrigens in Großenhain.
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 773
Registriert: So 12. Feb 2006, 15:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
x 1
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Fr 30. Nov 2007, 22:12

Jakowlew - Ziel des Lebens

Bild

Alexander Sergejewitsch Jakowlew war ein vielseitiger Konstrukteur. Er begann mit Segelflugzeugen und leichten Sport- und Übungsflugzeugen. Im zweiten Weltkrieg gehörten seine Jäger mit zu den Besten. Die Jak-3, aus der die in der DDR bekannten Jak-11 und Jak-18 weiterentwickelt wurden, kann man schon als legendär bezeichnen. Nach dem Krieg gehörte er zu den Konstrukteuren welche die ersten sowjetischen Jäger mit Strahltriebwerken entwickelten. Es folgten Mehrzweckkampfflugzeuge (Jak-25 /Jak-28) und Senkrechtstarter.
Auch im Hubschrauberbau (Jak-24) und Passagierflugzeugbau war er erfolgreich.

In seiner Autobiografie beschreibt er nicht nur seinen Werdegang als Konstrukteur, er berichtet auch über die wichtigsten Entwicklungsetappen des sowjetischen Flugwesens.
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 773
Registriert: So 12. Feb 2006, 15:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
x 1
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Fr 30. Nov 2007, 23:26

Gallai - Über unsichtbare Barrieren

Bild

Mark Lasarewitsch Gallai war Testpilot. Er testete unter anderem Beute Me-163, den ersten sowjetischen Strahljäger MiG-9, die B-29 Kopie Tu-4, die Mi-1, Mjasistschew Fernbomber.
In diesem Buch berichtet er nicht in erster Linie über Flugzeuge oder Flugtechnik, sondern er erzählt von den Menschen die die Flugzeuge in der Luft testen, erforschen und vervollkommnen. Menschen unter denen er ein Vierteljahrhundert leben und arbeiten durfte.
0 x

DM-SMD
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 773
Registriert: So 12. Feb 2006, 15:53
Country: Germany
Wohnort: Mecklenburg
x 1
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DM-SMD » Sa 1. Dez 2007, 11:32

Woroshejkin - Jagdflieger

Bild

Was ist eigentlich ein Jagdflieger? Woroshejkin versucht darauf eine Antwort zu geben.
Er beschreibt verschiedene Einsätze im Band 1 am Chalchin-Gol und im Band 2 an der Deutsch-Sowjetischen Front. Er schildert sein eigenes Verhalten und das seiner Genossen in den verschiedensten Bewährungssituationen und zieht daraus Schlüsse auf die Charaktereigenschaften eines Jagdfliegers.
0 x

Trainer29
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 140
Registriert: Sa 1. Sep 2007, 02:58
Postcode: 65
Country: Germany
Wohnort: Hessen
x 3
x 11
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Trainer29 » Mo 4. Feb 2008, 00:42

Pokryschkin "Himmel des Krieges" habe ich gerade durch gefiel mir sehr gut. Nachdem es etwa 18 Jahre im Schrank lag.

Jakowlew "Ziel des Lebens" werde ich jetzt in angriff nehmen. Lag genauso lange im Schrank, habe bisher 3mal versucht es durchzulesen aber bin immer irgendwie davon abgekommen.

Die 3 anderen Bücher kenne ich nicht werde wohl mal öfter zum Flohmarkt fahren müssen.

Gruß Jürgen
0 x
Wenn sich alle gegen dich stellen, denke immer daran: Flugzeuge starten gegen den Wind.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 4207
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 189
x 724
Kontaktdaten:

Re: Biografien / Memoiren

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 4. Aug 2021, 22:28

Henning hatte gestern einen TV-Tipp vom MDR verteilt zu Meine Heimat - Flugplatz Großenhain.
Den hatte ich mir in der Mediathek angesehen
https://www.ardmediathek.de/video/der-o ... VkZDEzMzk/ - den Flugplatz aus verschiedenen Epochen und Blickwinkeln betrachtet, hinterlegt mit sicher wertvollen teils unbekannten historischen Aufnahmen. Teilweise auch Ereignisse, die in "Lebensretter" schon verarbeitet wurden. Eine sehenswerte Dokumentation, die jeder nach Befinden einordnen kann.

Ich nenne es in dieser Rubrik, da ich nicht -oder nicht mehr- wußte, was DM-SMD vor einigen Jahren schon schrieb im Zusammenhang mit Großenhain - Pokryschkin -

DM-SMD hat geschrieben:Pokryschkin - Himmel des Krieges

Alexander Iwanowitsch Pokryschkin ist sicher der bekannteste sowjetische Jagdflieger des zweiten Weltkrieges. Auch in westlichen Publikationen wurden seine fliegerischen und besonders seine taktischen Fähigkeiten anerkannt. Und das nicht nur um die Leistungen von Hartmann, Barkhorn und anderer deutscher Fliegerasse die an der Ostfront kämpften in ein noch besseres Licht zu rücken.

In diesem Buch schreibt Pokryschkin wie er den 'Großen Vaterländischen Krieg' erlebte.
Die ersten schweren Gefechte, welche Lehren er daraus zog und wie er neue Taktiken entwickelte. Er berichtet auch über Auseinandersetzungen mit besonders eifrigen Verfechtern zwar vorgeschriebener, aber veralterter und gefährlicher taktischer Methoden und über die Wichtigkeit neu zur Truppe kommende Flieger auf das Gefecht vorzubereiten.

Nach der Wende habe ich auch deutsche Biografien gelesen. Dort ging es vorrangig um Abschußquoten und Eiserne Kreuze. Bei Pokryschkin stehen die Menschen im Vordergrund.

Das Kriegsende erlebte Pokryschkin übrigens in Großenhain
.


Wie lange es diesen flugträchtigen Ort noch geben wird - die Zeit scheint gezählt, wie an vielen Orten hierzulande. Leider.
# # #
R.
(Der Mark Gallai (Unsichtbare Barrieren) steht im Regal, den Pokryschkin finde ich leider nicht mehr.)
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6207
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 891
x 120
Kontaktdaten:

Re: Biografien / Memoiren

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 5. Aug 2021, 14:46

Ich war in 2020 in Großenhain und habe mit meinem Sohn ein paar Aufnahmen gemacht. Bei Bedarf lade ich die nächste Woche hoch.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Bücher und Zeitschriften - Antik & Aktuell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast