Ein Buch, das euch interessieren könnte

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 3. Mär 2011, 21:46

Na, wenn nun nicht der Geschmack geweckt ist!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Lotte131155
x 2

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon Lotte131155 » Do 3. Mär 2011, 22:13

Bücher sind für viele ein altertümliches Relikt.Ich lese immer noch viel(meistens im Bett).In guben finden oft Lesungen statt.Für solche Themen gibt es eigentlich auch jugendliche Zuhöhrer.Wenn gewünscht,frage ich mal bei Kulturchef nach.Gruß OTTO
0 x

michaela7b
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 10:31
Postcode: 10318
Country: Germany
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon michaela7b » Fr 4. Mär 2011, 00:17

Lieber Bernhard,

ich möchte mich erst einmal ganz herzlich für die lieben Zeilen bedanken. Es berührt mich wirklich immer sehr, wenn ich lese, dass Menschen sich in meiner Geschichte erkennen, sie dieses "Büchlein :lol: " dazu bringt, sich zu erinnern. Ob es nun allen recht ist oder nicht, wir sind geprägt durch unser Leben, unsere Vergangenheit und das ist auch gut so, sicher nicht immer populär aber gut. Es gibt so viele, die so fühlen und dadurch unpopulär sind. Aber es gibt auch immer mehr Menschen, die das verstehen. Bei einer Lesung in Werder erzählte ich einleitend von einem Erlebnis. Es war 2005 und ich war zu einer Reha, alles Franken und Bayern, ich der einzige Preuße und noch dazu Ossi. An einem gemütlichen Abend fragten sie mich:" nun erzähl doch mal wie glücklich du warst, als wir euch damals befreit haben!!" Mir stockte in diesem Moment wirklich der Atem. Was sollte ich sagen? Ich entschied mich, für die vorsichtige Wahrheit : "Ihr Lieben, auch auf die Gefahr hin, dass ich morgen allein sitzen muss, möchte ich es ganz vorsichtig erklären. Ich hatte eine glückliche Kindheit und Jugend und gehörte nicht unbedingt zu denen, die 1989 auf die Straße gingen und riefen, wir sind ein Volk. Ich möchte mich kúrz fassen, es gibt heute vieles, das ich wirklich nie mehr missen möchte aber es gibt auch vieles von damals, was ich vermisse--- ich musste nie alleine sitzen---In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass wir erhobenen Hauptes zu dem stehen, was wir waren und sind -- Menschen, die ihre Träume lebten, der eine mehr, der andere weniger, jeder eben auf seine ganz spezielle Weise

Ich möchte abschließen mit Volker Pispers, einem von uns sehr verehrten Kabarettisten


ich hoffe, ihr könnt diesen Link öffnen

Nochmals lieben Dank

herzlichst Michaela
0 x
bis bald und nicht vergessen - über den wolken muss die freiheit wohl grenzenlos sein....-
*** Textzeile von Reinhard Mey - kein Plagiat

michaela7b
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 10:31
Postcode: 10318
Country: Germany
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon michaela7b » Fr 4. Mär 2011, 00:21

Lotte131155 hat geschrieben:Bücher sind für viele ein altertümliches Relikt.Ich lese immer noch viel(meistens im Bett).In guben finden oft Lesungen statt.Für solche Themen gibt es eigentlich auch jugendliche Zuhöhrer.Wenn gewünscht,frage ich mal bei Kulturchef nach.Gruß OTTO



Ja danke, sehr gern, bin jeder Zeit bereit, auch nach Guben zu kommen...

Herzlichst Michaela
0 x
bis bald und nicht vergessen - über den wolken muss die freiheit wohl grenzenlos sein....-
*** Textzeile von Reinhard Mey - kein Plagiat

michaela7b
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 10:31
Postcode: 10318
Country: Germany
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon michaela7b » Fr 4. Mär 2011, 00:25

EDGE-Henning hat geschrieben:Na, wenn nun nicht der Geschmack geweckt ist!



ja Henning, ist... ist....

danke und dir einen schönen Abend

Liebe Grüße aus Berlin

Michaela
0 x
bis bald und nicht vergessen - über den wolken muss die freiheit wohl grenzenlos sein....-
*** Textzeile von Reinhard Mey - kein Plagiat

gero
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 22
Registriert: Mo 5. Jan 2009, 14:42
Postcode: 8000
Country: Germany
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon gero » Fr 4. Mär 2011, 20:58

Hallo Michaela,

interesse geweckt, Buch bestellt und innerhalb ein paar Stunden gelesen. Interessanterweise gab es keine Nachfragen meines Finanzvorstandes, (Sie hatte sich aber das Recht der ersten Lektüre zusichern lassen...)

Mein Eindruck: Ein Erinnerungs-Wohlfühl-Nachdenkbuch. Angenehme und nicht so angenehme Erinnerungen werden heraufbeschworen. Man erkennt sich selbst an unzähligen Stellen. Wie verliebt, naiv, hoffnungsvoll, verzweifelt, euphorisch und frustiert man damals selbst gewesen ist. Der Geruch der damaligen Zeit steigt einem manchmal wieder in die Nase.

Ein wenig mehr Fliegerei hätte mir gut gefallen. Da hatte ich wahrscheinlich nicht ganz die richtigen Erwartungen. Und hier und da könntest Du gern tiefer hineinleuchten in die Charaktere und Ereignisse.

Ein Geschenk für Freunde und Bekannte, die den Kopf nicht nur zum Haareschneiden herumtragen.

Vielen Dank, und ich freu mich auf den zweiten Teil!

gero
0 x
If you can't fix it with a hammer, it could be a software problem ...

michaela7b
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 10:31
Postcode: 10318
Country: Germany
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon michaela7b » Sa 5. Mär 2011, 09:39

Lieber Gero,

danke für deine Zeilen, bin für jeden Ratschlag und jede Meinung dankbar. Das mit der Fliegerei kann ich aus deiner Sicht gut verstehen. Aber ich wollte diese Geschichte ja aus meiner Sicht erzählen. Ich habe alle für diese Gabe, für dieses Können und die Liebe zum Fliegen bewundert, konnte sie aber nie wirklich teilen. Noch heute steige ich ins Flugzeug (nur wenn es unumgänglich ist) beobachte die Mitreisenden und denke:"das sind also die Menschen, mit denen du sterben wirst :lol: :lol: :lol: "

Der tiefere Einstieg in die Charakter, auch ein sehr guter Hinweis. Als ich damals begann zu schreiben, war das für mich, in gewisser Weise, Therapie. Schwere Monate lagen hinter uns. Mein Mann, gerade (hoffentlich :!: :!: ) seine schwere Krebserkrankung überstanden, wollte ich erzählen, ganz einfach Erinnerungen festhalten. Aber im kommenden Band ist es unumgänglich, tiefer in die Charaktere einzudringen, um Veränderungen zu analysieren und Vorkommnisse zu erklären. Du kannst schon gespannt sein. Also nochmals lieben Dank für deine Tips ( oder schreibt man jetzt nicht Tipps - blöde neue Rechtschreibng -) Deiner Frau und dir ein sonniges Wochende und mir viele Freunde, denen ihr dieses Büchleich schenken oder emfpehlen könnt :lol: :lol: :lol:
herzlichst Michaela
0 x
bis bald und nicht vergessen - über den wolken muss die freiheit wohl grenzenlos sein....-
*** Textzeile von Reinhard Mey - kein Plagiat

Silbertablett
ex-Interflieger (FB/VF)
ex-Interflieger (FB/VF)
Beiträge: 233
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 01:08
Postcode: 10243
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 5
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon Silbertablett » Di 8. Mär 2011, 19:38

Hallo Michaela, hast Du es schon mal im Café Sibylle auf der Berliner Karl-Marx-Allee versucht mit einer Lesung? Ich war neulich dort und habe Jutta Resch-Treuwerth erlebt, die ihr neues Buch über Frauen von heute vorstellte.
Ein intimer Kreis fand sich, das Café ist ja nicht so groß und im Gespräch erfuhr ich, dass Lesungen dort zum guten Ton gehören. Geh doch einfach mal auf einen Kaffee hin und taste Dich ran.
Ich wohne in der Gegend, würde gerne vorbeischauen und Deinem Ostwind, von Dir selber vorgetragen, lauschen...
0 x
Es grüßt das Silbertablett

michaela7b
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 34
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 10:31
Postcode: 10318
Country: Germany
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon michaela7b » Di 8. Mär 2011, 19:58

Hallo Silbertablett,

das ist eine tolle Idee, zumal das Kaffee Sybille im zweiten Teil eine Rolle spielen wird. Wir wohnten ja gleich um die Ecke und waren damals mindestens 2 Mal die Woche dort. Lernten dann dort auch den Schriftsteller Horst Bastian persönlich kennen, der jeden Tag an seinen Büchern schrieb....

Diese Geschichte werde ich ausführlich rückschauend erzählen.

Danke dir für diesen tollen Tip und natürlich freue ich mich, wenn du dann dabei bist. Ich hoffe, du gibst dich zu erkennen :lol: :lol: :lol:

Herzlichst

Michaela

Werde gleich Samstag hinfahren......
0 x
bis bald und nicht vergessen - über den wolken muss die freiheit wohl grenzenlos sein....-
*** Textzeile von Reinhard Mey - kein Plagiat

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Ein Buch, das euch interessieren könnte

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 8. Mär 2011, 20:01

Weisses Kleid mit roten Streifen!
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Bücher und Zeitschriften - Antik & Aktuell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast