Buchvorstellungen

FMWorld
Benutzer (neu registriert)
Benutzer (neu registriert)
Beiträge: 1
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 22:09
Postcode: 12557
Country: Germany
Kontaktdaten:

Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon FMWorld » Do 22. Nov 2012, 19:32

Vom Fliegen und Landen

Die deutsche Luftfahrtgeschichte ist stark geprägt vom ostdeutschen Pioniergeist des Fliegens, von der unternehmerischen Willenskraft und von den Anstrengungen Tausender, die sich auf der Erde und in der Luft dem Traum des Fliegens entbehrungsreich gewidmet haben – aber geprägt ist sie auch von Enttäuschungen, die von innen und von außen genährt wurden und so manche Hoffnung zum Versiegen brachten.
Persönlichkeiten wie Lilienthal, von Hünefeld, Junkers und die innovativen Wissenschaftler, die nach dem Zweiten Weltkrieg eine funktionierende Luftfahrtgesellschaft aufbauten, und in Dresden sogar ein konkurrenzfähiges Flugzeug entwickelten, gehören zu den Pionieren ostdeutscher Luftfahrtgeschichte.
Die Erfahrungsberichte von über fünfzig Zeitzeugen und eine Vielzahl einmaliger und bisher unveröffentlichter Dokumente flossen in das Buch ein. Erstmalig wird hier auch die durch die Treuhand in den Jahren von 1990 bis 2007 vollzogene Abwicklung der ostdeutschen Fluggesellschaft INTERFLUG dargestellt.

Festeinband, 328 Seiten, 22 x 27 cm, 1190 Abbildungen

Preis für 1 Exemplar - 35,00 Euro

Zu erhalten in "fast" jeder guten Buchhandlung, beim Autor selbst oder direkt beim Passage Verlag in Leipzig.

-------------------------------------------------
Klaus Breiler
Vom Fliegen und Landen
Zur Geschichte der ostdeutschen Luftfahrt
ISBN 978-3-938543-89-4
--------------------------------------------------
Dateianhänge
Vom Fliegen und Landen.jpg
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 22. Nov 2012, 20:44

Kaufen, Kaufen! Will ich hier rufen.
Und dann hier eine Rezension schreiben!
Auf jeden Fall kann Herr Breiler auf viele Informationen zurückgreifen, war er doch selbst bei der Interflug angestellt.
35 Euro sind nicht wenig, aber durchaus für ein Buch mit Qualitätsanspruch noch an der unteren Grenze. Und Weihnachten steht ebenfalls vor der Tür.
Man sollte das Werk deshalb eigentlich in Foren vorstellen, die vornehmlich von Frauen besucht werden, die ihren Männern damit eine Freude bereiten koennten.
Obwohl, einige sind ja auch hier zugangen.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Flieger Bernd
Administrator
Administrator
Beiträge: 3505
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:04
Postcode: 20095
Country: Germany
Wohnort: Himmel
x 4
Kontaktdaten:

Re: Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon Flieger Bernd » Sa 24. Nov 2012, 20:04

EA-Henning hat geschrieben:Kaufen, Kaufen! Will ich hier rufen.
Und dann hier eine Rezension schreiben!


>> http://www.interflug.biz/rezensionen.htm
0 x
Anfang sky
Endeground

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon Peter » Do 29. Nov 2012, 10:14

Wenn ich nachfolgende Information in dieses Thema stelle, dann mit der Hoffnung, daß nun doch das seit längerem angekündigte Buch "Die Regierungsflieger" erscheint. Bei Weltbild wird es unter der Bestell-Nr.: 27894396 zur Auslieferung ab März angekündigt. Habe es präventiv bestellt, aber noch keine Bestätigung. Es wurde ja schon, wie ich mich erinnern kann, seit 2010 angekündigt und wegen Erbfragen die Auslieferung mehrfach verschoben.
0 x

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon Peter » So 16. Dez 2012, 23:10

Möchte mal ein anderes Buch, besser gesagt Broschüre, vorstellen. Und zwar mit dem Titel " "Annas" in Deutschland" (AN-2 Typenschau). Habe sie letztens vom Eigner der D-FWJK, dem 1.FSC Halle/Saale, bekommen. Der Herausgeber ist Detlef Billig und die Redaktion der überarbeiteten Auflage wurde zusätzlich von Manfred Meyer übernommen. Der Verlag ist der aero-Verlag in Petershausen.
Die Broschüre ist für eingefleischte Kenner der AN-2 sicher vor allem eine aktuelle Verbleibliste und umfassende Bilddokumentation. Für übrige Fans ( zu denen ich mich auch nach einigen Mitflügen zähle), also Laien, gibt es viele interessante technische Darstellungen.
Der Preis von 15 € für die 48 Seiten erscheint etwas hoch, ist aber m.E. für den Informationsgehalt gerechtfertigt.
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 16. Dez 2012, 23:24

Also, ich habe besagtes FR-Heft. Aber Aktuell ist die Liste nicht mehr, denn immerhin hat sie einige Jahre auf dem Buckel. Es sei denn, es gab eine Neuauflage.

Aber, Asche aufs Haupt: meine AN-2 Liste muss auch überarbeitet werden, bevor Sie wieder Online geht.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3930
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 126
Kontaktdaten:

Re: Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 16. Dez 2012, 23:36

Von wann ist denn diese Ausgabe?
Ich habe ein An-2 Sonderheft der Flieger Revue, ebenfalls von Detlev Billig. Ist das dieses "Buch/Brochüre" oder ist hier noch etwas neues auf den Markt gekommen?
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

Peter
Benutzer
Benutzer
Beiträge: 201
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 09:07
Postcode: 6122
Country: Germany
Wohnort: Halle (Saale)
x 3
Kontaktdaten:

Re: Buchvorstellungen

Ungelesener Beitragvon Peter » So 16. Dez 2012, 23:52

Ist vom Mai 2005. Bei der Zählebigkeit der AN-2 wird die Ausgabe bezüglich Verbleibliste zumindest Deutschland-bezogen relativ aktuell sein, man soll aber nie nie sagen.
Einiges Material stammt aus der Flieger-Revue, aber man hat ja nicht alle Ausgaben.
0 x


Zurück zu „Bücher und Zeitschriften - Antik & Aktuell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast