TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Moderator: Kilo Mike Sierra

il62flyer
ex-Interflieger (FB/VF)
ex-Interflieger (FB/VF)
Beiträge: 199
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 00:48
Postcode: 15344
Country: Germany
x 16
Kontaktdaten:

Re: TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Ungelesener Beitragvon il62flyer » Do 8. Feb 2018, 01:15

...und anbei noch was aus dem Bildarchiv: die "SFA" des TG44 in den INTERFLUG Farben
Dateianhänge
tu154_003.jpg
Quelle: INTERFLUG Bildarchiv (all rights reserved)
tu154_003.jpg (90.75 KiB) 443 mal betrachtet
tu154_004.jpg
Quelle: INTERFLUG Bildarchiv (all rights reserved)
tu154_004.jpg (92.7 KiB) 443 mal betrachtet
0 x

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3936
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 126
Kontaktdaten:

Re: TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Do 8. Feb 2018, 11:43

Oh, wie wird das wieder für Verwirrung sorgen. >kratz<

Im Sinne von 'die diskutieren über den Tu-154 Einsatz bei INTERFLUG, der nie stattgefunden hat', aber gleichzeitig gibt es wohl Fotos, die das Gegenteil zu beweisen scheinen.
Schuld ist die Regierung der DDR, die sich auf Reisen mit ihren dem militärischen Transportgeschwader TG44 unterstellten Regierungsflugzeugen optisch hinter der INTERFLUG versteckt hat, ohne ihren Diensten zu trauen.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 8. Feb 2018, 13:39

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Danke für die Nachforschungen bei Harald Franke und ihm ein Dankeschön für das Kramen in seinen Erinnerungen.

Dem Anschein nach gab es also vor 1970 eine Diskussion "Tu-154 oder Il-62?" und nach 1970 ging es um die Frage "Tu-154 und Il-62?".
Ein kürzlich gelesenes Detail zur "zweiten Phase" fällt mir noch ein. Die INTERFLUG(?) hatte die Hochschule für Verkehrstechnik in Dresden beauftragt, die Einsetzbarkeit der Tu-154 auf Nordafrika-Routen (u.a. nach Kairo) zu untersuchen. Es wurde ja in den Voruntersuchungen geplant, daß die Tu-154 einige (nicht alle) Routen der Il-18 übernehmen sollte.

Zur "und/oder" -Frage hier liegt der Schluß nahe: Sowohl als auch.

Hr. Franke hatte in seinen Ausführungen auch den Hinweis zu den beauftragten/involvierten MA geäußert, der sich als goldrichtig erweisen sollte, wie ich meine:
Der Herr Günter Danert schrieb mir aus dem Anlaß dieser speziellen Fragestellung im Forum, und mit seinem freundlichen Einverständnis können seine Gedanken/Erinnerungen mit in die Diskussion einfließen und für eine kompetente Aufhellung sorgen.

Mit Herrn Danert haben wir es mit erster Fachkompetenz in der Frage Beschaffung neuer Flugzeuge bei der IF zu tun und er äußerte sich wie nachstehend dazu:

- Sowohl die IL- 62 als auch die TU-154 waren Bestandteil der festen Planung, die gewissermaßen auch von der SU (RGW) vorgegeben wurde. Beide Typen wurden eigentlich auch benötigt.
Die IL-62 war für unser Streckennetz eine Bank. Die avisierten Parameter der TU-154 waren sehr vielversprechend.
Bei den Verhandlungen zum Kauf der TU-154 stellte es sich jedoch heraus, dass die meisten angekündigten Werte sowohl in technischer als auch in ökonomischer Hinsicht bei weitem nicht erfüllt werden konnten. Darauf hin wurden die Verhandlungen abgebrochen, was natürlich bei allen Seiten für erhebliche Aufregung sorgte.
Ein in aller Eile erstelltes Gutachten ließ erkennen, dass die IF die entstehende Lücke wesentlich besser durch die IL-62 und den weiteren Betrieb der IL-18 geschlossen werden könnte.
Da die IF noch mit den Kinderkrankheiten der TU-134 zu kämpfen hatte, konnte dadurch auch der Betrieb eines weiteren unausgegorenen Typs einschließlich anderer in der Laufzeit sehr begrenzten Triebwerke verhindert werden. Der Vorschlag wurde von höchster Stelle abgesegnet. Somit wurde die IL-62 in einer höheren Stückzahl als ursprünglich geplant, erworben.

Die anderen RGW - Länder hatten offensichtlich keine Bedenken und so war die IF die einzige RGW - Airline ohne TU-154.


Also wie schon geäußert oder gedacht, eine doch komplexe Entscheidungslage im Bezug RGW / Techn. Parameter / -134er Probleme / Streckenportfolio / ... seiner Zeit.

Auch hier nochmal ausdrücklichen Dank an Herrn Günter Danert für seine Gedanken / Erinnerungen zu diesem INTERFLUG-Thema.
Viele Grüße
Rainer
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

il62flyer
ex-Interflieger (FB/VF)
ex-Interflieger (FB/VF)
Beiträge: 199
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 00:48
Postcode: 15344
Country: Germany
x 16
Kontaktdaten:

Re: TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Ungelesener Beitragvon il62flyer » So 11. Feb 2018, 20:26

...habe nochmal in meinen Unterlagen gesucht, denn ich wusst doch, dass da noch was zum Thema abgeheftet ist. Die Abteilung Werbung mit der entsprechenden Fachgruppe war damals für die Bemalungsvariante zuständig.
Dateianhänge
IMG_1193.JPG
Privatarchiv
IMG_1194.JPG
Privatarchiv
IMG_1195.JPG
Privatarchiv
IMG_1196.JPG
Privatarchiv
0 x

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5561
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 249
x 34
Kontaktdaten:

Re: TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » So 11. Feb 2018, 20:45

Schön! So lange standen die Fragen zur TU-154 bei Interflug im Raum. Jetzt hat sich doch einiges an Informationen angesammelt.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 3936
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 39
x 126
Kontaktdaten:

Re: TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » So 11. Feb 2018, 23:14

Jetzt sind wir aber schon bei der Tu-154M. Die DDR-SFA wurde für das NVA Transportgeschwader TG44 in den Farben der INTERFLUG bemalt, jedoch nicht um bei der IF eingesetzt zu werden.
0 x
Thomas
Seitdem ich die Zeitung abbestellt habe und keine Nachrichten mehr einschalte, bin ich viel besser informiert.

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: TU-154 - Einsatz bei Interflug geplant?

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 12. Feb 2018, 02:19

Kilo Mike Sierra hat geschrieben:Jetzt sind wir aber schon bei der Tu-154M. Die DDR-SFA wurde für das NVA Transportgeschwader TG44 in den Farben der INTERFLUG bemalt, nicht um bei der IF eingesetzt zu werden.

Die Zweite war bekanntermaßen die DDR-SFB, die ebenso in der Interflug-Lackierwerkstatt umgestylt wurde
Hier nochmal: viewtopic.php?f=210&t=2269&hilit=TU+154M

- Auch wenn es alle gern gehabt hätten, diesen hübschen Vogel hatten wir eben leider nicht.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Tupolew Tu-154“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste