Träger (Systeme)

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 5. Mai 2018, 12:02

Ein UPDATE

Hallo liebe Raumfahrtfreunde!

Am 5. Mai 2018 um 12:30 Uhr beginnen wir mit der LIVE-Übertragung des Starts von Mars-Insight auf einer Atlas 5, 401, von Vandenberg AFB.
insight_slc_img2.jpg
insight_slc_img2.jpg (124.12 KiB) 225 mal betrachtet

Wir freuen uns nach langer Zeit wieder einmal ein Start-Event übertragen zu können.
Freut euch mit uns auf dieses Highlight. Natürlich können wie immer auch Fragen gestellt werden.

LiveCast: https://spacelivecast.de/2018/04/5-mai- ... s-insight/

Wir freuen uns auf Euch.
Viele Grüße

Klaus & Thomas
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 5. Mai 2018, 14:16

Danke an Klaus & Thomas für den LiveCAST, es ist immer mit Zeit und Aufwand verbunden (auch finanziell), das soll gesagt sein.

insight_slc_img2.jpg 1.png

Start pünktlich auf die Sekunde trotz dickem Bodennebels in Vandenberg: Das RD - 180 zündet
insight_slc_img2.jpg 2.png
insight_slc_img2.jpg 3.png


Eine geschlossene Wolkendecke in 9 Km Höhe erlaubt nur die Verfolgung mit Infrarot-Kamera, ermöglicht aber auch eine andere (Ein)Sicht
insight_slc_img2.jpg 4.png
insight_slc_img2.jpg 5.png

Der Start verläuft optimal, das russische RD-180 der Zentralstufe (1) leistet zuverlässig ganze Arbeit.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 5. Mai 2018, 18:52

Das Brenn-Ende der ersten Stufe ist in der dynamischen infrarot-technischen Verfolgung sehr gut zu sehen,
in der Animation wie folgt:
- Brenn Ende der 1. Stufe folgt:
BrennEnde 1..png
und die Separation (anders als bei "Sojus" wird die Stufe reaktiv vom Kopplungsadapter runter gezogen):
BrennEnde 1.. + Sep.png

Die Centaur-Oberstufe feuert
Centaur.png
Die Nutzlastverkleidung (Fairing) ist abgesprengt, in Kürze folgt der erste Cut- off der Centaur:
Centaur1.png

Das ist der Flugweg und die große Inklination, wie man sieht, bedingte den Start günstiger Weise an der Westküste
Centaur 2.png
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 5. Mai 2018, 19:20

Die zweite Zündung der Centaur:
Centaur 2te Zündung.png
und Cut-off 2 zum Aussetzten der Cubesats (Time rechts oben)
Centaur 3.png

Die Insight-Separation
Insight Sep..png
und dann die Cubesats
Der Erste Marko "A"
Marko  A.png
Der Zweite Marko "B"
Marko B.png

Als Beiladung bevorzugt am TW-Ende der "Centaur" integriert, damit es keine Kollision mit der Hauptnutzlast gibt.

und dann Guten Flug
Im Herbst wollen wir das Ergebnis sehen >sup<

Näheres zur Mission selbst über den Thread "DLR" viewtopic.php?f=148&t=2452&start=20

Schönes WE
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 10. Mai 2018, 18:05

Wenn es im Luftfahrt-Forum auch Interessenten für die Raumfahrt gibt, so will ich Allen das nicht vorenthalten:

Hallo liebe Raumfahrtfreunde!

Wir übertragen heute, Donnerstag 10. Mai 2018 ab 21:45 Uhr den Erststart der Falcon 9 Block5, erklären die Neuerungen, schauen uns gemeinsam mit Euch den Start an und erzählen kurz was zur Nutzlast. Wir freuen uns auf einen schönen Raumfahrtabend mit Euch!
640400.jpg
640400.jpg (99.94 KiB) 201 mal betrachtet

LiveCAST: https://spacelivecast.de/2018/05/erstar ... abandhu-1/

Viele Grüße

Klaus & Thomas
https://www.spacelivecast.de

Verschiebung der Startzeit => Deswegen Verschiebung unserer Sendung nach hinten auf 23:10 Uhr.
- Leider ein automatischer Startabbruch 1´ vor Ablauf des Countdown und damit Verschiebung um 24 h, da am Ende des Startfensters angelangt
Gute Nacht
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 11. Mai 2018, 11:00

Um am Ball zu bleiben:
Hallo liebe Raumfahrtfreunde!

Wir übertragen am Freitag 11. Mai 2018 ab 21:50 Uhr den Erststart der Falcon 9 Block5, klären den Grund für den heutigen Startabbruch, schauen uns gemeinsam mit Euch den Start an und erzählen kurz was zur Nutzlast. Wir freuen uns auf einen schönen Raumfahrtabend mit Euch!

Die Besonderheit des Erststarts dieser Kombination ist auch eine künftige Zertifizierung für bemannte Raumflüge mit der Falcon und natürlich die verbesserte Wiederverwendbarkeit der Systeme.
So soll sich der Kostenfaktor der Starts um geschätzte 12 Mio verringert haben bei der Wiederverwendung (50 Mio gegenüber 62 Mio $)

LiiveCast wie gestern: https://spacelivecast.de/2018/05/erstar ... abandhu-1/
Dann lassen wir uns überraschen, ob es heute nahtlos über die Bühne geht -
die Nutzlast gestern im screenshot
Banga.png
und die Range gestern im screenshot
Range banga.png

R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 11. Mai 2018, 23:25

banga liftoff.png
Glückwunsch an SpaceX, die Mission mit der neuen Beschleunigungsstufe "Block 5" mit dem "Bangladesch"-Telekommunikations-Satelliten verläuft erfolgreich.

Auf der Seite von "SpaceliveCast" von Klaus & Thomas - Link oben - wird das Video dann in das Archiv gestellt zum Abruf (der vorherige Cast mit "Sentinel" steht schon drin)
Grüße
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2305
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Skype-Name: ir.blum
Wohnort: Berlin
x 60
x 165
Kontaktdaten:

Re: Träger (Systeme)

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 22. Okt 2018, 14:54

Am Freitag, den 26. Okt., gibt es einen erneuten luftgestützten Start einer Peagasus XL (Northrop Grumman) vom Träger TriStar L-1011 "Stargazer" (der Letzten)
https://spaceflightnow.com/launch-schedule/

Die Maschine wird dazu vom CCAFS abheben um die Ausgangsposition in der definierten Abschußzone vor der Küste von Daytona in 39K ft (11.890 m) ab 10:00 Uhr MESZ erreicht zu haben. Das Startfenster wird 90 min offen sein.
Sie wird dazu sicher wie vor zwei Jahren von einer Nasa - F-15 begleitet werden (ursprünglich war Kwajalein- Atoll als Startort vorgesehen)
- siehe hierzu ===> viewtopic.php?f=177&t=2359&hilit=Pegasus&start=130

Die Pegasus wird den ICON - Satellit in die Umlaufbahn bringen.
ICON (Ionosphäric Connektion Explorer) wird die Ionosphäre untersuchen, eine Region der oberen Atmosphäre der Erde. Störungen in der Ionosphäre, die durch Sonnenstürme oder Wetteraktivitäten in der unteren Atmosphäre ausgelöst werden, können Störungen bei der GPS-Navigation und bei Radioübertragungen verursachen und diese Zusammenhänge werden wohl näher untersucht d.h.,
mit Hilfe von ICON wird man letztlich der Verbindung des Weltraumwetters mit dem irdischen Wetter auf den Grund gehen können. Die wiss. Beteiligung ist international.

Das Start-Vorhaben selbst ist hoch spannend, da irgendwie einmalig, und wer die Zeit sich nehmen kann, sollte dabei sein. Die Begleitaufnahmen von der F-15 aus sind einmalig
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast