Fliegendes Weltraum-Observatorium "SOFIA" (NASA Boeing 747-120SP N747NA)

Missionen, Sensoren (z.B. MKF-6), Experimente und Ergebnisse
bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 6. Jun 2019, 19:39

Der erste Flug in der südlichen Hemisphäre erfolgte gestern
mit diesem Flugweg:

https://www.facebook.com/SOFIAtelescope ... %2CdkC-R-R
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Fr 14. Jun 2019, 22:17

Eine Impression - Christchurch Airport brilliert mit SOFIA - aber nicht nur … siehe Link
so
62234140_2434190429978204_3334815090552602624_o.jpg
oder auch so
61919596_2434189699978277_5270061971843055616_o.jpg
Q.:Christchurch https://www.facebook.com/ChristchurchAi ... tag&__xts_

und Emirates wie in Dresden
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Di 9. Jul 2019, 22:56

Am 06. Juli wird von SOFIA Stratospheric Observatory for Infrared Astronomy ... SOFIAteleskope dieser schöne Dämmerungsstart in den Netzwerken gepostet
D-wNivfWsAAt_xf.jpg
zu den nächtlichen Missionsrouten, die sich in der südichen Hemisphäre so darstellen
64238300_2417947908249056_116670347054415872_n.jpg
Den Astronomen eröffnen sich unglaubliche Einblicke in die Vergangenheit oder Tiefen des Universums
Für mehr astronomische EInblicke in die eingefangene kosmische Licht-Show, die die Geburt von Sternen größer als unsere Sonne zeigt, die NASA-Seite https://www.nasa.gov/feature/sofia-capt ... -formation
Es sind wohl immer die Grenzen der Vorstellung
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 1. Aug 2019, 23:11

SOFIA ist nach Ende der Mission "südliche Hemisphäre" - Christchurch wieder zu Hause im NASA's Armstrong Flight Research Center

Das Programm ist vollständig erfüllt mit der Beobachtung von - Supernova + schwarze Löcher + ferne Galaxien + ✨ Neugeborene Sterne

Mission Christchurch ´19.png
Mission Christchurch ´19.png (1.18 MiB) 1095 mal betrachtet
und es wird sich auf die Beobachtung der nördlichen Hemisphäre vorbereitet
https://www.nasa.gov/mission_pages/SOFI ... Yc.twitter

# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium / SOFIA in STR

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 5. Sep 2019, 22:52

Für den Fall, daß "Stuttgart" mitliest rsp. astronomisch interessierte Luftfahrtfreunde sich in der kommenden Woche vom 15.09. … 20.09. in Stuttgart aufhalten, gäbe es folgendes Event:

Wie am 03.09. vom Deutschen SOFIA Institut der Uni Stuttgart veröffentlich https://www.dsi.uni-stuttgart.de/aktuel ... _0077.html ,
und in den Stuttgarter Nachrichten zu lesen https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... a6009.html

wird das weltweit einzige Stratosphären Infrarot Observatorium am 15. = Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr in Stuttgart landen.
(Rückflug am Freitag, den 20. September, voraussichtlich gegen 10:00 Uhr wieder zur Heimatbasis in Palmdale / Kalifornien).

Hintergrund dieses (eher seltenen) Besuchs ist die Jahrestagung der Astronomischen Gesellschaft „Mission to the Universe - From Earth to Planets, Stars & Galaxies“ an der Universität Stuttgart, zu der rund 250 Forscher aus aller Welt erwartet werden.
Deren Tagung ist vom 16. bis 20. September auf dem Campus Vaihingen der Universität Stuttgart.
(Die Astronomische Gesellschaft ist eine der ältesten astronomische Vereinigungen Europas. Sie wurde 1863 gegründet).

Zwei od. drei Dinge zu diesem Besuch:
Die Maschine wird auf dem Vorfeld stehen und für Führungen am Montag/Dienstag/Donnerstag offen sein - dazu ist natürlich eine Anmeldung erforderlich: https://www.dsi.uni-stuttgart.de/aktuel ... _info.html

und zum Zweiten wird SOFIA erstmalig in Europa vom 18. auf den 19. September einen 10-stündigen wissenschaftlichen Beobachtungsflug durchführen.
Es ist eine Premiere: Am 18. September hebt die fliegende Sternwarte kurz nach Sonnenuntergang (gegen 19:40 Uhr) vom Flughafen Stuttgart ab.

Ein Vorteil an einem Flug über Europa ist, dass sich SOFIA nördlicher als in ihrer südkalifornischen Heimat befindet. Je näher an den Polen die Infrarotsternwarte fliegt, desto weniger Wasserdampf ist in der Atmosphäre über ihr vorhanden – und desto besser sind die Beobachtungsbedingungen.
Für die Rückkehr am Donnerstagmorgen um circa 5:30 Uhr, also kurz vor dem eigentlichen Betriebsstart des Stuttgarter Flughafens um 6:00 Uhr, hat das SOFIA-Team eine Ausnahmegenehmigung des Regierungspräsidiums Stuttgart von der geltenden Nachtflugbeschränkung bekommen.


- Für "Spotter" Bildmaterial sind wir selbstverständlich offen, deswegen auch diese Erwähnung >grins<

Incl. ist auch eine Planetariumsshow und Ausstellung
In einem mobilen Planetarium mit Fulldome-Aufnahmen, in dem die Zuschauer einen virtuellen SOFIA-Mitflug inklusive der Vorbereitungen hautnah erleben können - jeweils vom Montag bis Donnerstag - so die Uni Stuttgart

Es sollte eine erlebnisreiche Woche sein
R.
2 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Sa 14. Sep 2019, 18:46

Morgen schwebt die "747 SP" in Stuttgart ein,

die flugrevue hat es auch schon geschnallt
https://www.flugrevue.de/raumfahrt/boei ... der%20NASA

Gerade noch so >grins<
Einen schönen Sonntag und Grüße nach Stuttgart
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » So 15. Sep 2019, 13:25

Die NASA verspätet sich - auch das soll es geben.

Neuer Termin ist morgen, am Montag um 06:00 Uhr.
Natürlich bedauerlich für alle, die nur heute frei haben.

Die Besucherterasse in Stuttgart wird ab 05:30 Uhr geöffnet - für alle Frühaufsteher
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 16. Sep 2019, 23:18

Angekommen in Stuttgart
70654523_2544148878962291_3466688999064600576_o.jpg
https://go.nasa.gov/2O4XGsm / https://www.facebook.com/
We’ve arrived in Stuttgart, Germany, where we will conduct our first observing flight over Europe

- das war vor ~ 15 Stunden … (gemeldet)
Einen erfolgreichen Aufenthalt und natürlich viele Gäste
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 94
x 279
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 18. Sep 2019, 17:32

Tonight's the night!

SOFIA startet heute zum ersten Forschungsflug über Europa
. Abflug vom Flughafen Stuttgart ist zwischen 19:35 und 19:55 Uhr. Die Flugdauer beträgt ca. 10 Stunden mit der Landung noch vor der Öffnung des FH.

Geplante #SOFIAgermany-Beobachtungen: Umgebung von Schwarzen Löchern, Sternenexplosionen & Entstehung junger Sterne. Details zur Wissenschaft auf
https://www.dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10419/

So die Streckenführung (auf f) https://www.facebook.com/DLRde/photos/a ... =3&theater
70793695_10156687907140784_2698497861535924224_o.jpg

Der Heiko kann ja mal die Augen offenhalten >grins< , nee, das wird sicher nichts, aber aus dem Thüringer Raum vielleicht … zum Missionsende
Geflogen wird im Uhrzeigersinn
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 5658
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 342
x 41
Kontaktdaten:

Re: Fliegendes Observatorium

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 25. Sep 2019, 21:37

Interessant war zu sehen, das diese 747-120SP ein digitales Cockpit hat. Lufthansa Technik hat das wohl mal voegestellt und angeboten. Op das in die 747-200 der LH eingebaut wurde, weis ich nicht. Abet die "Sofia" wird ja bei LH-Technik gewartet.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „Fernerkundung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste