Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4173
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 94
x 178
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 18. Dez 2018, 22:02

Genauestens erläutert. Vielen Dank.
0 x
Thomas

Heute schon für irgend etwas sensibilisiert worden?

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 19. Dez 2018, 19:44

Heute hebt "Sojus" in Kourou eine französische Nutzlast in den Orbit - in der Mission VS-20 den optischen Aufklärungssatellit CSO-1 (Composante Spatiale Optique-1

Die Mission verläuft heute wie am Schnürchen - alles auf "Grün" 11 min vor dem Start
VS 20 1.png
Tankventile geschlossen!
VS 20 2.png
Zündung erfolgt, Lift Off
VS 20 3.png
VS 20 4.png
VS 20 10.png
VS-20 5.png
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 19. Dez 2018, 20:01

Von der Onboard-Kamera die sehr saubere Trennung der 4 Außenblöcke (1. Stufe) eingefangen
-dIeses Moment wurde bisher sehr selten übertragen
VS 20 6.png
VS 20 7.png
VS 20 8.png
VS 20 9.png
dann hätten wir das auch mit paar screenshots eingefangen

Alle Stufen arbeiten "normal", der Satellit mit der "Fregat-Oberstufe" wird in den Orbit entlassen, die "Fregat" hat noch mehrere Brennphasen abzuarbeiten, bis der Satellit auf seiner Bahn endgültig ausgesetzt werden kann.
Ende der Mission nach 1 h 53 min.

Glückwunsch an die Sojus-Teams in Übersee :-)
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts / OneWeb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 20. Feb 2019, 12:38

One Web Trägerstarts

Etwas verspätet am 26. Febr. wird in Kourou der erste von 21 gebuchten Sojus-OneWeb-Missionen starten;
beachte, Roskosmos ist nur ein Carrier für diese -inzwischen runtergerechneten ~ 800 Satelliten im Endausbau)

Der PressKit zur Mission VS 21von Arianespace ist heute veröffentlicht http://www.arianespace.com/wp-content/u ... kit-EN.pdf
danach sind es "nur" die 6 Satelliten, verschiedentlich wurde von 10 gesprochen. Vier vermutlich werden reserviert, wenn ...
- auf Seite 6 des Kits das Stufenschema des Sojus Trägers, hinten die Missionsprofile
- am 13. 02 hat Arianespace noch ein Update veröffentlicht http://www.arianespace.com/mission-upda ... tegration/
- auch Stéphane Israël CEO https://twitter.com/arianespaceceo

(Inzwischen ist auch die Nutzlast für den zweiten Sojus-Kourou Start des Jahres auf dem French Guiana’s Félix Eboué Airport, Cayenne
eingetroffen. Bild dazu auf der Volga-Dnepr Seite)
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts / OneWeb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 27. Feb 2019, 00:13

Nach Stéphane Israel CEO Arianespace, ist Sojus für den Flug / die Mission VS-21 zugelassen, Start am 27.02. 22:37 Uhr MEZ / 28.02. 0:37 Uhr MOZ

" Die heutige Überprüfung der Startbereitschaft hat das Mittellift-Arbeitspferd für den zukünftigen Liftoff mit den ersten sechs Satelliten in der Konstellation von @OneWeb geklärt. Es ist unsere zweite Mission des Jahres. #VS21 @OneWebSatellit1"

Der Nutzlastkopf incl. der Fregat-Beschleunigungsstufe wird integriert
D0KT6PZX4AAr1pk.jpg
Q.: https://twitter.com/arianespaceceo

Startstatus: https://twitter.com/i/status/1100454590829527040

Dann Daumendrück für diese wichtige Erstmission OneWeb
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts / OneWeb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 27. Feb 2019, 21:13

Wer sich für Kourou interessiert -
den Livestream wird es hier geben: https://rocketrundown.com/live-arianesp ... uz-launch/

und auch hier: https://www.youtube.com/channel/UCRn9F2 ... -HgudM7aLQ

Noch 9 Minuten, in Kourou alles auf "Grün"
VS-21 1.png
Der Zündprozess ist eingeleitet, häßliche Wolken schleifen über das Areal
VS-21 2.png
Pünktlichst 00:00 LiftOff und - Raus aus der Tulpe
VS-21 3.png
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts / OneWeb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 28. Feb 2019, 00:51

Um Missverständnissen vorzubeugen wegen "Arianespace" -
Da die Sojus lediglich im Auftrag von Arianespace gestartet wird, bleiben Rakete und ihre Mission unter russischer Flagge. Das MCC Kourou org. den Start und sämtliche FlugDaten werden erst nach Moskau übertragen und gehen von dort an Arianespace/Kourou.

Der aktive Gesamtflug verläuft normal, dann ist der Orbit erreicht und die dritte Stufe trennt nach Brennende
VS-21 4.png
und nun übernimmt die "Fregat", Zündung eben erfolgt
VS-21 5.png
Die in der Grafik abfallende Flugbahn heißt Speed aufnehmen um danach die Anhebung auf über 1.000 Km zu realisieren.
Dann heißt es warten,
Das Aussetzen der Sats wird erst nach Mitternacht erfolgen. Ob der Vorgang mit OnBoard-Kameras gezeigt wird, werden wir morgen sehen, bis jetzt "alles am Schnürchen"
und damit HERZLICHEN GÜCKWUNSCH an die Teams von Roskosmos und Arianespace
# # #
R
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts OneWeb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Do 28. Feb 2019, 21:16

Das Aussetzen der Satelliten wurde, wie ob. gesagt, mit den OnBoard Kameras dokumentiert,

zu sehen in dem Kurzvideo Roskosmos vom Start >>> https://vk.com/roscosmos?z=video-303153 ... _-30315369

Die DGLR bemerkt dazu: Flug VS21 für den Betreiber OneWeb bereitet den Weg für die folgenden 20 Sojus-Starts im Dienste der ersten Generation der Konstellation von den drei Raumfahrt-Zentren: Kourou, Baikonur (Kasachstan) und Wostotschny (Russland) bis Ende 2020.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts OneWeb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 1. Apr 2019, 20:13

Die nächste Partie der O3b-OneWeb-Satelliten auf Sojus ist eben in der Endphase der Vorbereitung in Kourou --- zum Start am 04. April
VS-22 1.png
VS-22 1.png (113.55 KiB) 256 mal betrachtet

*** Arianespace Stéphane Israel: https://twitter.com/i/status/1111275022679789568

Zum launch-Kit VS-22 http://www.arianespace.com/mission/ariane-flight-vs22/ (unter dem Symbolbild der Sojus)

Die "Sojus-ST" wartet auf ihre Nutzlast und hier kommt sie schon
D266kCiXQAAvwkj.png
Für die Nutzlast stellt CNES eine ganze Galerie auf flickr bereit - https://www.flickr.com/photos/cnes/ ,

für den Träger ist Roskosmos separat zuständig, da stehen noch Bilder aus.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2806
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 83
x 250
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts OneWeb

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 1. Apr 2019, 23:21

Nach Roskosmos wurde heute der Träger "Sojus-ST/B" auf dem Launchpad in die "Vertikale" gebracht:

SCYspTFinw0.jpg
cd840fEnfvA.jpg
Quelle: Rosc. VK https://vk.com/roscosmos
--- Die Besonderheit der Startvorbereitung in Guayana ist der getrennte Transport der drei Stufen der Trägerrakete und der Raumkopfeinheit (d.h. Nutzlast + Beschleunigungsblock "Fregat-MT") mit ihrer anschließenden Montage auf dem Träger unter Verwendung des von Roscosmos spezifizierten mobilen Serviceturms.

Die Sojus-ST-B Trägerstart ist für den 4. April um 19:30 Uhr Moskauer Zeit geplant.

# # # Am gleichen Tag gibt es einen weiteren Sojus-Start (PROGRESS-11) in Baikonur, sicher eine Herausforderung für das MCC Koroljow, die es aber schon einmal geleistet hat (müßte nachsehen, wann das war)
R.
1 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste