Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Trägerraketen, Satelliten, Raumschiffe und Bodenanlagen
Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4008
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 48
x 144
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 18. Dez 2018, 22:02

Genauestens erläutert. Vielen Dank.
0 x
Thomas

Könnte man die Wahrheit nicht legalisieren?

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2468
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 67
x 187
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 19. Dez 2018, 19:44

Heute hebt "Sojus" in Kourou eine französische Nutzlast in den Orbit - in der Mission VS-20 den optischen Aufklärungssatellit CSO-1 (Composante Spatiale Optique-1

Die Mission verläuft heute wie am Schnürchen - alles auf "Grün" 11 min vor dem Start
VS 20 1.png
Tankventile geschlossen!
VS 20 2.png
Zündung erfolgt, Lift Off
VS 20 3.png
VS 20 4.png
VS 20 10.png
VS-20 5.png
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2468
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 23:56
Postcode: 12685
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 67
x 187
Kontaktdaten:

Re: Russ. Äquatorial-Weltraumstarts

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mi 19. Dez 2018, 20:01

Von der Onboard-Kamera die sehr saubere Trennung der 4 Außenblöcke (1. Stufe) eingefangen
-dIeses Moment wurde bisher sehr selten übertragen
VS 20 6.png
VS 20 7.png
VS 20 8.png
VS 20 9.png
dann hätten wir das auch mit paar screenshots eingefangen

Alle Stufen arbeiten "normal", der Satellit mit der "Fregat-Oberstufe" wird in den Orbit entlassen, die "Fregat" hat noch mehrere Brennphasen abzuarbeiten, bis der Satellit auf seiner Bahn endgültig ausgesetzt werden kann.
Ende der Mission nach 1 h 53 min.

Glückwunsch an die Sojus-Teams in Übersee :-)
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*


Zurück zu „Raumfahrttechnik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast