Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Wo sind die Flieger geblieben?
EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6056
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 757
x 110
Kontaktdaten:

Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mo 26. Sep 2016, 08:25

Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme!

Das melden einige Zeitungen. Konkret geht es darum, das die an Fördergelder gebundene Schaffung von Arbeitsplätzen nicht erfolgte. Ausserdem sind wohl auch Bankkredite fällig. Wie man hört, stehlt wohl durchaus eine Schliessung der Einrichtung zur Debatte.

Artikel zum Thema bei der Mitteldeutschen Zeitung
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3949
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 175
x 623
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 26. Sep 2016, 11:51

Deutschland - Deine Banken ...

Die Herren in den grauen Anzügen, sich die Staubpartikel von den Ärmeln klopfen, habe ich bildlich vor Augen.
Es fehlen einem die Worte. Welches Bundesland war das gleich?
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

bluemchen
Moderator
Moderator
Beiträge: 3949
Registriert: Mo 29. Dez 2014, 22:56
Postcode: 12
Country: Germany
Wohnort: Berlin
x 175
x 623
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon bluemchen » Mo 26. Sep 2016, 13:40

Meinen Groll ergänzend - da hat Henning natürlich nicht unrecht - ist die Gemengelage sicher komplex.
Auch kennen wir die Vorgänge nicht, aber wenn eine Förderung die Schaffung von xxx Arbeitsplätzen festschreibt, müssen die nach allgemeinem Verständnis schon erbracht werden.
Zum Anderen sehe ich aber auch die Region, in welcher eine Geschichte deutscher Luftfahrzeug - Entwicklungen/-Revolutionen stattfand, in der Pflicht, zu helfen, Erbe zu bewahren. Auch hier kennen wir keine Umstände.
Bleibt zu hoffen, daß die Beteiligten zu einer (R)Einigung finden - im Sinne des Bewahrens und nicht möglichen Verschleuderns.
Da wird Henning sicher dran bleiben.
# # #
R.
0 x
*Träger der Roten Mainelke und des aberkannten Status GDR, gedient in Fremden Streitkräften*

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6056
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 757
x 110
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 10. Nov 2020, 16:41

Wird das Museum geschlossen?

Jedenfalls steht die dort vorhandene TU-134 zum Verkauf.

https://www.aircraft24.de/jet/tupolev/1 ... =index.htm
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

Kilo Mike Sierra
Administrator
Administrator
Beiträge: 4661
Registriert: Do 20. Okt 2005, 18:36
Postcode: 1189
Wohnort: Deutschland
x 266
x 357
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon Kilo Mike Sierra » Di 10. Nov 2020, 18:14

Hm, da verkaufen sie ihr "Wappentier", denn das Logo des Museums zeigt eine Tu-134.
0 x
Thomas

Normalität ist ein hohes Gut.

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6056
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 757
x 110
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 10. Nov 2020, 18:16

Für mich unverständlich. Oder die haben wirklich Probleme.
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6056
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 757
x 110
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Do 18. Mär 2021, 20:17

Offenbar geht's mit dem Museum zuende.

Das erst vor kurzem mit viel "Tamtam" im TV und der Presse eröffnete "American-Diner" in der IL-62 ist Geschichte. Einige Exponate aus der Ausstellungshalle sind wohl schon verkauft. Wer Bedarf an Flugzeugen hat, darf sich an den Eigentümer wenden, liest man auf dessen Facebook-Account. Dieser ist wohl mehr an so genannten "Tuning-Treffen" in der PKW-Szene, also der tiefergelegte Fraktion, interessiert.

Für mich schwer verständlich, solch einen technohistorischen Schatz aufzugeben
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6056
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 757
x 110
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Di 6. Apr 2021, 18:39

In der Mitteldeutsche Zeitung wurde heute das Ende des Museums gemeldet. Vielleicht hat jemand ein Abo der Zeitung, um uns eine Zusammenfassung zu schreiben.

https://mobil.mz-web.de/merseburg/airpa ... n-38260670
0 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!

EA-Henning
Administrator
Administrator
Beiträge: 6056
Registriert: So 24. Okt 2004, 18:26
Postcode: 99817
Country: Germany
Skype-Name: EDGE-Henning
Wohnort: DE 99817 Eisenach
x 757
x 110
Kontaktdaten:

Re: Luftfahrt- und Technikmuseumspark Merseburg hat Probleme

Ungelesener Beitragvon EA-Henning » Mi 7. Apr 2021, 18:25

Der Artikel der MZ als Fotokopie.
.© 2021 by Mitteldeutsche Zeitung.
FB_IMG_1617727279684.jpg
1 x
Flieger sterben nicht, sie fliegen nur höher!


Zurück zu „In Museen und anderswo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste